Hilft das Einfrieren von Kreditkarten wirklich dabei, zu hohe Ausgaben zu verhindern?

Das Einfrieren von Kreditkarten ist eine dramatische Anti-Kreditkartenausgaben-Taktik, die einige Finanzberater von ihren Kunden verlangen. Auch wenn es lächerlich und/oder wirkungslos erscheint, Ihre Kreditkarte auf einen Eisblock in Ihrem Gefrierschrank zu legen, weil das Eis auftauen kann, kann es tatsächlich dazu beitragen, zu hohe Ausgaben zu vermeiden. Was dazu führen kann, dass Sie mit eingefrorenen Kreditkarten zu viel Geld ausgeben, ist die dahinter stehende Aktion und Denkweise.

Wenn jemand zum Beispiel seine Kreditkarte wirklich nicht mehr so ​​oft nutzen möchte und wirklich versucht, Kreditkartenschulden zu vermeiden oder zu reduzieren, ist das ein Schritt in die richtige Richtung. Indem Sie die Karte in eine Schüssel mit Wasser legen und einfrieren, senden Sie sich selbst die Botschaft, dass das frühere Verhalten aufhören muss. Wenn jemand scheinbar nicht das Haus verlassen kann, ohne eine Kreditkarte zu benutzen, obwohl er weiß, dass er eigentlich nicht mehr verlangen sollte, dann ist das Einfrieren von Kreditkarten ein guter erster Schritt.

Das Einfrieren von Kreditkarten kann eine Möglichkeit sein, zuzugeben, dass man selbst ein Problem hat. Dies kann dazu anregen, viel über die Gefühle der Person in Bezug auf die Karten nachzudenken und über den Wunsch, sie zu verwenden, auch wenn dies finanziell keine gute Idee ist. Es kann auch dazu führen, dass die Person mehr Hilfe in Anspruch nimmt und Entscheidungen trifft, um Kreditkartenschulden oder zu hohe Ausgaben zu vermeiden.

Dann kann ein Plan mit Rückzahlungsbeträgen und -terminen erstellt werden, bevor die Dinge wirklich außer Kontrolle geraten. In vielen Fällen geben Menschen ihre Kreditkarten bis zum Limit aus und sind dann völlig verschuldet, ohne die Karte für finanzielle Notfälle nutzen zu können. Stattdessen leidet wahrscheinlich ihre Bonität und sie müssen einen hohen Betrag an das Kreditkartenunternehmen zahlen.

Das Einfrieren von Kreditkarten, bevor die Situation das Schlimmste erreicht, kann wirklich hilfreich sein. Nachdem Sie über die Situation nachgedacht haben, besteht der nächste Schritt darin, das Kreditkartenunternehmen zu kontaktieren und ihm mitzuteilen, wann Sie bezahlen können. Möglicherweise müssen Sie sich auf einen regelmäßigen Zahlungsplan festlegen, um alles wieder in Ordnung zu bringen.

Asset-Smart.

Go up
Möchten Sie den gesamten Artikel lesen?