Was ist Bank?

Das Wort  Bank  hat im sozialen Bereich mehrere Aspekte, wir werden uns jedoch mit dem Namen befassen, der von größtem  wirtschaftlichen Interesse ist  . Eine Bank ist ein  Finanzinstitut  , das als Verwalter des Geldes von Menschen fungiert und eine Vielzahl von Verwaltungsaufgaben mit   privatem, Unternehmens- und  staatlichem Finanzkapital wahrnimmt  .

Banken auf der ganzen Welt bieten Menschen ihre Dienste an, um neue Zahlungsmittel und Austauschmodalitäten zu entwickeln, die eine starke Waffe gegen Unsicherheit darstellen.  Darüber hinaus verfügt die Bank über mehrere Mechanismen, mit denen Geschäfte mit Vermögenswerten und Verbindlichkeiten  realer Unternehmen und Personen  abgewickelt werden  .
Banken befassen sich mit der Sicherheit des Kapitalvermögens der Menschen. Im Allgemeinen haben sie ein der gesellschaftlichen Masse zugewandtes Gesicht, das Vertrauen bei den Kunden schafft und den Geldumlauf für verschiedene Arten von Unternehmen ermöglicht.
Bei diesen Geschäften kann es sich  unter anderem um Kredite  ,  Darlehen  oder die Anhäufung von Währungen zur Einhaltung wohnungspolitischer Gesetze handeln. Banken sind ein persönliches, rechtliches oder geschäftliches Verwaltungsinstrument. Sie ermöglichen eine sauberere und legalere Ausführung eines Plans   und unterstützen ein unter Menschen einzigartiges Prinzip der Ordnung und Sicherheit.

Banken sind hauptsächlich in zwei Bereiche unterteilt:  öffentliches  und  privates Bankwesen. Die ersten sind Organisationen, die von der öffentlichen und finanziellen Macht des Staates  gegründet und kontrolliert werden   und deren Aufgaben auf das öffentliche und soziale Wohlergehen der Bevölkerung im Allgemeinen abzielen und über ein Kapital verfügen des Staates, der für die Planung der Verwaltungsbank bestimmt ist.
Die Privatbank ist eine Organisation mit denselben Funktionen wie die öffentliche Bank, das Kapital wurde jedoch von Personen oder Organisationen angelegt, die keine Beziehung zur Regierung haben (Privatkapital).  Alle Banken bieten ihre Produkte so an, dass die Menschen ihr Kapital für sie einsetzen Die wichtigsten davon sind   Spar- oder  Girokonten , sie bieten verschiedene Instrumente, mit denen  der  Kunde bezahlen kann , ohne Bargeld mit  sich  führen zu müssen  , wie zum Beispiel  Debitkarten und Kreditkarten  .
Das Wort Bank hat im sozialen Bereich mehrere Aspekte, wir werden uns jedoch mit dem Namen befassen, der von größtem wirtschaftlichen Interesse ist . Eine Bank ist ein Finanzinstitut , das als Schutz für das Geld der Menschen fungiert und verschiedene Verwaltungsaufgaben mit privatem, betrieblichem und staatlichem Finanzkapital wahrnimmt .
Banken auf der ganzen Welt bieten Menschen ihre Dienste an, um neue Zahlungsgeräte und Austauschmodalitäten zu generieren, die eine starke Waffe gegen Unsicherheit darstellen. Darüber hinaus verfügt die Bank über mehrere Mechanismen, mit denen Geschäfte mit Vermögenswerten und Verbindlichkeiten von Unternehmen und Personen abgewickelt werden .

Banken befassen sich mit der Sicherheit des Kapitalvermögens der Menschen. Im Allgemeinen haben sie ein der gesellschaftlichen Masse zugewandtes Gesicht, das Vertrauen bei den Kunden schafft und den Geldumlauf für verschiedene Arten von Unternehmen ermöglicht. Diese Geschäfte können unter anderem sein: Kredite , Darlehen , Anhäufung von Devisen zur Einhaltung wohnungspolitischer Gesetze.
Banken sind ein persönliches, rechtliches oder geschäftliches Verwaltungsinstrument. Sie ermöglichen eine sauberere und legalere Ausführung eines Plans und unterstützen ein unter Menschen einzigartiges Prinzip der Ordnung und Sicherheit.
Banken sind im Wesentlichen in zwei Bereiche unterteilt: öffentliches Bankwesen und privates Bankwesen . Die ersten sind Organisationen, die von der öffentlichen und finanziellen Macht des Staates gegründet und betrieben werden und deren Aufgaben auf das öffentliche und soziale Wohlergehen der Bevölkerung im Allgemeinen ausgerichtet sind Konto einer Landeshauptstadt, die für die Planung des Verwaltungsbankwesens bestimmt ist. Die Privatbank ist eine Organisation mit den gleichen Funktionen wie die öffentliche Bank, das Kapital wurde jedoch von Personen oder Organisationen bereitgestellt, die keine Beziehung zur Regierung haben ( Privatkapital ).
Alle Banken bieten ihre Produkte mit dem Zweck an , dass Menschen ihr Kapital darin anlegen, die wichtigsten sind Sparkonten oder Girokonten , sie bieten verschiedene Instrumente an, mit denen der Kunde bezahlen kann, ohne Geld bei sich tragen zu müssen, wie zum Beispiel Debitkarten und Kredite Karten .

Der Begriff Bank hat unterschiedliche Verwendungen und Bedeutungen. Das Wort kann sich auf den Sitz beziehen, auf dem mehrere Personen sitzen können. Bänke mit oder ohne Rückenlehne werden häufig in Parks, auf Plätzen und anderen öffentlichen Plätzen verwendet. Zum Beispiel: „Setzen wir uns auf die Bank unter dem Baum“, „Der Platz war voller Menschen: Es gab keine einzige freie Bank.“
Arbeitsplatten können unter anderem aus Holz, Zement oder Stein gebaut werden. Früher waren die meisten Bänke aus Stein gefertigt und an der Wand eines Gebäudes befestigt. Sie ermöglichten auch die Gestaltung der Sessel, die die Tribünen von Theatern und Zirkussen bildeten.
Bank ist auch das dicke Holz, das, horizontal auf vier Füßen gestellt, von Tischlern und anderen Handwerkern als Tisch verwendet wird.

Unter dem Begriff Schwarm wiederum ist der Schwarm bekannt, dessen Mitglieder derselben Art angehören und polarisiert mit hoher Synchronisation schwimmen. Eine Sandbank hingegen ist die Ansammlung von Sand im Flussbett oder entlang der Küste.

Die Bank als Finanzinstitut

In einem anderen Sinne ist eine Bank ein Finanzinstitut, das sich der Geldverwaltung widmet. Die Bank bietet Dienstleistungen wie Wertpapierdepots und Kapitalleihen an. Das Bankensystem, auch Bankwesen genannt, ist die Gesamtheit der Banken, die in einer Volkswirtschaft tätig sind.

Das Konzept der Bank als Finanzinstitut begann sich in der Renaissance zu entwickeln. Historiker behaupten, dass die erste moderne Bank die Banco di San Giorgio war, die 1406 in Genua (Italien) gegründet wurde.

Für das Funktionieren dieser Einrichtungen benötigen sie die Unterstützung vieler Menschen und zahlungsfähiger Unternehmen, die ihr Kapital einbringen, es bei dieser Einrichtung anlegen und diese Einrichtung es an Dritte verleihen kann, indem sie nach einem bestimmten Zeitraum einen festgelegten Betrag an die erste Einrichtung zurückgeben im Voraus in Bezug auf die kumulierten Zinsen.

Darüber hinaus verfügen sie über den Beitrag mehrerer Aktionäre, die ihr Kapital erhöhen möchten und darauf spekulieren, was sie innerhalb eines bestimmten Zeitraums besitzen könnten. Die Berechnung der Zinsen, die das Institut seinen Anlegern zahlen muss, basiert auf den Prozentsätzen des eingezahlten Geldes und der Zeit, in der der Vertrag, den es abschließen wird, in Kraft sein wird. Diese Zinsen werden als Capture-Zinssatz bezeichnet.
Mit diesem gesammelten Geld können Banken Kredite an Personen oder Institutionen vergeben, die Kredite benötigen. Sie vereinbaren zuvor die Zinsen, die sie zahlen müssen, um der Bank die Garantie zu geben, dass sie das besagte Geld wiedersehen. Diese Zinsen führen zu einer Bereicherung der Finanzinstitute, da die von den Antragstellern für diese Kredite zu zahlenden Zinssätze in der Regel höher sind als der Einlagenzinssatz. Die Differenz zwischen den beiden Zinssätzen ist der Gewinn des Finanzinstituts und wird im angelsächsischen Sprachgebrauch als „Spread“ bezeichnet.

Leider und obwohl diese Institutionen mit dem Ziel gegründet wurden, die Lebensqualität der Bewohner zu verbessern, passiert genau das Gegenteil. Die Macht, die Regierungen den Banken zuschrieben, führte dazu, dass sie die Fäden lenkten, die das Leben in der Gesellschaft bestimmen, und zu Feinden des einfachen Bürgers wurden.

In Spanien zum Beispiel befinden sich diejenigen Menschen, die einen Hypothekenkredit beantragt haben, um ein Haus auf Kredit zu kaufen, in der schrecklichen Situation, dass sie nach dem Verlust ihres Arbeitsplatzes aus ihrer Wohnung vertrieben werden, weil sie die Kosten nicht mehr bezahlen können. der Hypothek; Banken vertreiben Menschen ohne Skrupel und bieten das Haus dann wieder zum Verkauf an, bieten einen weiteren Kredit an und bereichern sich weiterhin auf Kosten der Arbeit und der Illusionen der Menschen.

Go up