Was ist Bankabstimmung?

Bei der Bankabstimmung geht es darum, die Einnahmen und Ausgaben eines Unternehmens auszugleichen und sicherzustellen, dass diese mit den Bewegungen und Werten der mit dem Unternehmen oder einem bestimmten Unternehmen verbundenen Konten übereinstimmen.

Diese Aufgabe ist unerlässlich, um eine umfassende Kontrolle möglicher Kapitalabweichungen durchzuführen, die bei den Kapitalzu- und -abflüssen des Unternehmens auftreten können.
Es ermöglicht es, im Falle eines Fehlers Anomalien in den wirtschaftlichen Abläufen des Finanzbereichs zu erkennen und zu beheben, bevor es zu spät ist und zu finanziellen Verlusten für das Unternehmen und seine Mitarbeiter führen könnte. Aus diesem Grund muss die Bankabstimmung im Laufe der Zeit sorgfältig und kontinuierlich überprüft werden. Eine Verzögerung bei der Bankabstimmung kann zu ernsthaften finanziellen Problemen führen.
Ihre Überwachung und korrekte Schlichtung ist wichtig, da sie es ermöglicht, ein Problem unter dem Gesichtspunkt der Leistung vorherzusehen. Stellen wir uns vor, wir liefern Maschinen und einer unserer Kunden sagt, dass er uns bezahlt hat. Anhand der Bewegungen der Bankkonten stellen wir jedoch fest, dass dies nicht der Fall war. Dadurch können Sie geschuldete Beträge geltend machen, da wir die Kontoauszüge überprüft haben. Hätten wir diese Bewegung einen Monat später revidiert, wären die Schwierigkeiten bei der Erzielung dieser Einnahmen größer, da es sein kann, dass dieser Kunde nicht mehr existiert oder  Insolvenz angemeldet hat  .

Eine Waffe der Buchhaltungskontrolle
Wir können sagen, dass die Bankabstimmung ein Instrument zur Buchhaltungskontrolle ist, das es ermöglicht, Fehler bei Zahlungen und Einnahmen eines bestimmten Unternehmens zu erkennen. Gleichzeitig ermöglicht es die Vorhersage möglicher Abweichungen zwischen den tatsächlichen Einnahmen und Ausgaben und den buchhalterischen Einnahmen und Ausgaben, sodass analysiert werden kann, warum sie nicht übereinstimmen und welche Posten untersucht werden müssen, um die festgestellten Abweichungen zu beheben.
Der Bankabgleich ist notwendig, um eine doppelte Buchhaltung durchzuführen, die es uns ermöglicht, Fehler zu korrigieren und zu korrigieren, die bei einer ersten Überprüfung nicht entdeckt wurden. Dies dient dazu, die Effizienz der Mechanismen zur Erkennung und Lösung finanzieller und nichtfinanzieller Risiken zu verbessern. Und damit ermöglicht es auch, den Ruf des Unternehmens zu verbessern, da es die Waffen stärkt, über die das Unternehmen verfügt, um das Einnahmen- und Ausgabenrad in Gang zu setzen.

Go up