Was ist Denim?

Denim ist ein Baumwollstoff, der für seine Verwendung in Blue Jeans und anderen Kleidungsstücken bekannt ist. Es besteht aus einem strapazierfähigen Twill-Gewebe mit einem markanten diagonalen Besatz. Ursprünglich für Arbeitskleidung verwendet, ist Denim heute allgegenwärtig und hat sogar Einzug in die Welt der Haute Couture gehalten. Fast jeder hat heutzutage mindestens ein Kleidungsstück aus diesem Stoff in seinem Kleiderschrank.

Levi Strauss wird zugeschrieben, dass er in den 1850er Jahren die ersten Denim-Blue-Jeans für kalifornische Goldgräber hergestellt hat. In den 1930er und 40er Jahren erfreute sich kommerziell verkaufte Denim-Arbeitskleidung großer Beliebtheit, und neue Unternehmen wie Dickies und Wrangler schlossen sich dem Trend an. Bequem, langlebig und mit der Arbeiterkultur verbunden, wurde der Stoff bald bei Jugendlichen der Arbeiterklasse in den Vereinigten Staaten in Mode. Jeansjacken wurden in den 1950er-Jahren neben Jeans zu einem modischen Statement.

Im Laufe der Jahrzehnte gewann Denim immer mehr Markt. In den 1970er Jahren trugen Frauen es genauso oft wie Männer, und Jeansröcke und -kleider gab es in zahlreichen Stilrichtungen. In den 80er-Jahren waren Designerjeans der letzte Schrei, und ein Stil, der einst mit der Arbeiterklasse in Verbindung gebracht wurde, erhielt für gut betuchte Yuppies ein Update. Obwohl Denim immer noch als Freizeitmaterial gilt und im Allgemeinen nicht zu formelleren Anlässen getragen wird, ist es nicht ungewöhnlich, dass man in High-End-Nachtclubs Leute sieht, die Jeans tragen, und viele Designerstücke kosten Hunderte von US-Dollar (USD).

Denim wurde ursprünglich mit Indigo blau gefärbt, daher die charakteristische Farbe der „Blue Jeans“. Während Blau immer noch eine beliebte Farbe ist, ist der Stoff heute in fast jeder erdenklichen Farbe zu finden. Es ist auch in Baumwollmischungen erhältlich, obwohl es traditionell zu 100 % aus Baumwolle besteht. Einige Mischungen fügen etwas Lycra® oder Elasthan hinzu, um dehnbare Jeans zu schaffen. Frühe Hersteller wie Levi und Dickies dominieren immer noch den Markt, obwohl High-Fashion-Designer wie Calvin Klein auch für ihre Denim-Kleidung bekannt sind.

Go up