Was ist die Bergbauindustrie?

Der Bergbau ist an der Gewinnung von Kohle, Mineralien und Edelmetallen aus der Erde beteiligt. Bevor eine Mine angelegt wird, versuchen Forscher möglicherweise festzustellen, wie viel von einem bestimmten Gegenstand sich in der Gegend befindet. Dies wird als Prospektion bezeichnet. Sie können dann entscheiden, ob sie Material an der Oberfläche oder im Untergrund abbauen oder ihre Bemühungen aufgeben, weil es möglicherweise nicht rentabel ist, weiterzumachen. Die Entwickler können dann planen, wie die Mine gebaut werden soll, und die Arbeiter in der Anlage beaufsichtigen, wenn sie fertig ist.

Goldsucher besuchen oft Orte, an denen man wertvolle Mineralien vermutet. Sie tun dies, um zu beurteilen, wie viel von einem Gegenstand in der Gegend enthalten ist. Personen, die in diesem Segment der Bergbauindustrie arbeiten, verwenden möglicherweise spezielle Geräte, um eine Bodenprobe zu entnehmen. In manchen Fällen erfolgt dieser Aufwand manuell mit einer Schaufel oder einem Hacken.

Andere Mitglieder der Bergbauindustrie beziehen Informationen von Suchmaschinen und analysieren die Daten. Auf diese Weise können sie feststellen, ob es sich lohnt, eine neue Mine zu errichten. Sie können auch versuchen, die beste Extraktionsmethode zu bestimmen und abzuschätzen, wie viel das Material nach der Extraktion wert sein könnte.

Auch bei der Errichtung neuer Bergwerke sind Planer beteiligt. Dies kann den Bau von Minen und die Entwicklung von Transportmöglichkeiten für das abgebaute Material beinhalten. Diese Mitglieder der Bergbauindustrie können auch sichere Möglichkeiten für Arbeiter planen, Aufgaben im Zusammenhang mit dem Bergbau auszuführen, sobald die Mine in Betrieb ist.

Ein großer Teil der in der Bergbauindustrie tätigen Personen sind die Bergleute selbst. Diese Personen können unter der Erde graben oder den Boden hacken, um wertvolles Material zu entfernen. Dies ist oft eine gefährliche Beschäftigung, da die Tunnel einstürzen und Verletzungen oder den Tod verursachen können. Aus diesem Grund können Bergleute in manchen Gegenden einer Gewerkschaft angehören, die ihre Arbeitsbedingungen überwacht, um zu ihrer Sicherheit beizutragen.

Andere in der Bergbauindustrie tätige Personen transportieren Kohle oder Mineralien von der Mine an einen anderen Ort, wo sie aufbereitet und raffiniert werden. Dies geschieht vielerorts durch Eisenbahnwaggons. Ingenieure sind möglicherweise dafür verantwortlich, Material auf das Auto zu laden und es dann an seinen endgültigen Bestimmungsort zu liefern. Möglicherweise sind auch Arbeitskräfte erforderlich, um Produkte zu entladen und sie in große Container oder auf die Ladefläche anderer Fahrzeuge zu legen, sobald sie an die Raffinerie geliefert wurden.

Go up