Was ist die Geschäftskreditauskunft?

Bei der kommerziellen Kreditauskunft handelt es sich um die Bereitstellung von Informationen über die Kreditwürdigkeit und die Zahlungshistorie eines Unternehmens, die aus Datenbanken aller Unternehmen extrahiert und potenziellen Gläubigern zur Verfügung gestellt werden. Einige der gleichen Unternehmen, die Verbraucherkreditberichte anbieten, bieten auch Geschäftskreditberichte an, es gibt jedoch auf der ganzen Welt andere Unternehmen, die sich auf Geschäftskreditberichte spezialisiert haben und sich nicht mit Verbraucherkreditberichten befassen. Zuverlässige Informationen zu Handelskrediten sind für den globalen Handel von entscheidender Bedeutung.

Neun große Ratingagenturen (CRAs) sind weltweit tätig; Drei von ihnen, die sogenannten Big Three, haben ihren Sitz in den Vereinigten Staaten. Wie in den meisten Branchen gibt es auch hier neue Unternehmen, die versuchen, sich zu etablieren, und die manchmal unterschiedliche Ansätze für die Kreditauskunft von Unternehmen anbieten. Es ist jedoch sehr schwierig, in dieser Branche Fuß zu fassen. Mitglieder der Big Three pflegen Daten zu Hunderten Millionen Unternehmen auf der ganzen Welt, Zahlen, die die Möglichkeiten von Startups bei weitem übersteigen.

Die Wirtschaftskreditauskunft wird von Unternehmen genutzt, die eine Geschäftsbeziehung mit anderen Unternehmen in Betracht ziehen. So können sie beispielsweise feststellen, wie zuverlässig ein Unternehmen seine Rechnungen bezahlt und welche Kreditkonditionen es anbieten kann. Ratingagenturen sammeln Daten aus verschiedenen Quellen und stützen sich dabei häufig auf selbst gemeldete Daten von Unternehmen in der Datenbank. Die Daten werden durch regelmäßige Zufallsumfragen validiert.

Kreditgeber und Investoren verlassen sich auch auf Unternehmenskreditinformationen, um das Risiko zu bestimmen, das mit einer Investition in ein bestimmtes Unternehmen verbunden ist. Bei einigen kleineren Unternehmen ähneln diese Berichte stark den Verbraucherkreditberichten, die von Kreditgebern bei der Beantragung von Krediten, beispielsweise Wohnungsbaudarlehen oder Autokrediten, angefordert werden. Allerdings können Bonitätsauskünfte über größere Unternehmen recht langwierig und komplex sein, da sie Anlegern als Entscheidungshilfe für den Kauf von Schuldtiteln wie Unternehmensanleihen dienen können.

Es gibt eine anhaltende Kontroverse über den Wert von Ratingagenturen. Seine Zuverlässigkeit bei der Erstellung von Standard-Kreditauskünften für geschäftliche Zwecke wie den Kauf und Verkauf von Betriebsmitteln und Ausrüstung wurde nicht ernsthaft in Frage gestellt, aber sein Versäumnis, die Anlegergemeinschaft auf die fragwürdigen Finanzbedingungen vieler Unternehmen aufmerksam zu machen, die letztendlich scheiterten, hat erschüttert die Gemeinde. Glaube an seinen Wert. Enron, der Energieriese, der Ende 2001 zusammenbrach, war bis weniger als eine Woche vor seiner Insolvenz ein hervorragendes Investitions- und Kreditrisiko ausgesetzt. Auch AIG, der größte Versicherer der Welt, verfügte über ein hervorragendes Rating, bis ihn seine prekären Finanzen am Tag zuvor dazu zwangen, ein umfangreiches Rettungspaket der Federal Reserve Bank anzunehmen. Es gibt noch andere besorgniserregende Geschichten, etwa die sinkenden Ratings von Unternehmen, die sich geweigert haben, sie für günstigere Ratings zu bezahlen. Eine der Folgen der Rezession 2008–2009 war eine vom Kongress angeordnete Untersuchung der Rolle der Ratingagenturen in der Krise.

Asset-Smart.

Go up