Was ist Disziplin?

Bei Disziplin  geht es in der Regel darum  , das Verhalten und die Einstellungen von Menschen so zu koordinieren  , dass sie einem aktuellen Verhaltenskodex entsprechen oder eine bestimmte Art von Fähigkeit erlernen . Disziplin   umfasst normalerweise  Regeln und Vorschriften in einem bestimmten Disziplinarbereich (der  ein geografisches Gebiet sein kann oder auch nicht ).

Inhalt

Disciplina escolarDisciplina militarDisciplina de trabalhoAutodisciplina
Manchmal kann Disziplin mit einem Belohnungs- und Bestrafungsmechanismus  einhergehen   , der bei Nichteinhaltung der festgelegten Regeln Sanktionen verhängt.
Auf einer spezifischeren Ebene bezieht sich Disziplin auf den  Zwang  , den eine Person auf eine andere ausüben kann und der sie dazu zwingt, bestimmte Praktiken oder Bewegungen auszuführen. Diese negative Konnotation des Begriffs betrachtet Disziplin als eine Einschränkung der individuellen Freiheit.

Andererseits  ist eine Disziplin im Bereich der wissenschaftlichen Forschung und der akademischen Welt ein Wissensbestand  , der seine eigenen Arbeitsgegenstände definiert, seine eigenen Methoden anders handhabt als andere Disziplinen und in dem eine bestimmte Sprache verwendet wird. Beispiele für wissenschaftliche Disziplinen könnten Physik, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie usw. sein.
Schuldisziplin
Schuldisziplin umfasst   alle Regeln und Normen, deren Einhaltung Lehrer und andere Bildungsbehörden von schulpflichtigen Kindern innerhalb der Bildungseinrichtung, der sie angehören (Grundschule, weiterführende Schule), erwarten. 
Zu diesen Regeln können unter anderem der Respekt vor Lehrern und Professoren, die Art und der Zustand der Kleidung, in der die Einrichtung besucht werden muss, sowie der Respekt vor nationalen Symbolen gehören.
 Zur Schuldisziplin gehören auch  Sanktionen  für Fälle, in denen Schüler die örtlichen Vorschriften nicht respektieren: Verwarnungen, Suspendierungen, Ausweisung.

militärische Disziplin
Im spezifischen Bereich  der Streitkräfte  eines Landes  besteht die militärische Disziplin  aus den von jedem Mitglied der Streitkräfte praktizierten Verhaltensweisen, die das militärische Potenzial der Gruppe maximieren, die Erfüllung der vorgeschlagenen Ziele ermöglichen und den Gehorsam gegenüber der Autorität der Offiziere und deren Respekt garantieren Hierarchien. 
Die Disziplin eines Soldaten impliziert  geistige und körperliche Bestimmungen  , die im Verhältnis zu anderen Militärangehörigen und in bestimmten Fällen auch bei der Sozialisation mit Vertretern anderer Institutionen eingehalten werden müssen.
Im Allgemeinen bedeutet Disziplin in den Streitkräften ein gewisses  Gefühl der  inneren Gemeinschaft  und Isolation vom Rest der Gesellschaft, was sich beispielsweise in der Existenz von  Militärgerichten niederschlägt  , die Verstöße gegen die militärische Disziplin beurteilen und entsprechende Sanktionen verhängen.
Arbeitsdisziplin
In einigen  Unternehmen  gibt es zudem Verhaltens- und Arbeitskodizes, deren Einhaltung die Arbeitgeber von den Arbeitnehmern erwarten, um die  Produktionsziele zufriedenstellend erreichen zu können  . Diese Art von Disziplin kann Ein-, Ruhe- und Ausstiegszeiten, die korrekte Verwendung von Maschinen oder Werkzeugen, die Erfüllung der zugewiesenen Aufgabe im Rahmen des Produktionsplans usw. umfassen.

Selbstdisziplin
Schließlich ist eine bestimmte Art von Disziplin eine Disziplin, die eine Person auf sich selbst anwenden kann: Um ein Ziel zu erreichen, eine Fertigkeit zu erlernen oder die Leistung bei einer körperlichen Aktivität zu verbessern, kann eine Person von ihr verlangen, dass sie einem bestimmten Verhaltensmuster folgt und Leistung erbringt ein gewisses Maß an täglichen Übungen, die Verweigerung der Befriedigung bestimmter Geschmäcker, die vom Hauptziel abweichen könnten usw. 
Selbstdisziplin   ist bei  ausreichender Motivation äußerst vorteilhaft  und ein zentraler Bestandteil des Hochleistungssports, bei dem der Sportler sich ständig selbst übertreffen muss .

Go up