Was ist ein Augenstift?

Eine Augenschiene ist ein Strukturelement, das im Bauwesen verwendet wird. Es handelt sich normalerweise um eine gerade Stange mit einem Loch oder „Auge“ an jedem Ende und besteht häufig aus Metall. Andere Komponenten können in Löchern an jedem Ende an der Augenstange befestigt werden, und wenn der Rahmen entworfen wird, werden die Augenstangen so positioniert, dass sie straff und nicht zusammengedrückt sind. Dies bedeutet, dass die Kräfte auf die Stange ziehen und nicht auf sie drücken, da die strukturelle Integrität dieser Stange auf Zugkräften und nicht auf Drücken oder Drücken beruht.

Am häufigsten handelt es sich bei der Augenschiene um einen I-Träger oder einen Metallträger mit I-förmigem Profil. Die Enden der Augenschiene können in diesem Fall an jedem Ende eine oder mehrere Öffnungen aufweisen; Wenn das Teil mehrere Öffnungen aufweist, wird es zur Erhöhung der Festigkeit normalerweise durch Schrauben oder Nieten an einem anderen Strukturelement befestigt. In anderen Fällen kann die Augenschiene aus Gründen der strukturellen Steifigkeit und einfacheren Konstruktion ein rechteckiges Profil anstelle einer I-Form haben. Eine solche Komponente ist häufig an bestimmten Arten von Brücken zu sehen, insbesondere an Fachwerkbrücken.

Der Stab selbst hat im Allgemeinen eine gleichmäßige Dicke, die Länge des Bauteils kann jedoch je nach Verwendungszweck erheblich variieren. Es kann an beiden Enden befestigt werden, und andere Komponenten können an beliebiger Stelle entlang der Länge der Augenschiene befestigt werden. Allerdings müssen die auf die Augenschiene ausgeübten Kräfte während der Konstruktion sorgfältig berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass nicht unnötig übermäßige Kräfte ausgeübt werden. so dass der Strahl verfehlen kann. Stangen werden normalerweise aus Gründen der Haltbarkeit wärmebehandelt und aus starken Metallen, normalerweise Stahl, hergestellt. Manchmal werden die Löcher an jedem Ende etwas kleiner als nötig gemacht und vor Ort aufgebohrt, um einen festen Sitz zu gewährleisten.

Manchmal sind die Augenstangen miteinander verbunden, um die Verteilung der von der Gesamtstruktur getragenen Last zu unterstützen. Dies wird manchmal auch als Kettengliederkonstruktion bezeichnet, da die Verbindung der Ösen dem Aussehen einer Kette ähnelt, ähnlich wie sie bei Fahrrädern oder Motorrädern zu finden ist. Das Ende jeder Augenschiene ist normalerweise abgerundet und das Loch ist in der Mitte des abgerundeten Endes offen. Andere Ösenstangen können zunächst mit einem Stift, einer Schraube oder einer Niete befestigt werden. Die Größe der Verbindungskomponente hängt von der Größe und Funktion der Struktur sowie der Größe der Stange selbst ab.

Go up