Was ist ein Cant Hook?

Ein Kanthaken ist ein Handwerkzeug, das zum Bewegen von Baumstämmen und Schnittholz verwendet wird. Dieses Werkzeug, das in manchen Gegenden auch Kipphund genannt wird, besteht aus einem langen Holzgriff mit einem Metallhaken an einem Ende. Der Name des Superelevation-Werkzeugs leitet sich vom Begriff „Elevation“ ab, der sich auf Baumstämme oder Holz mit einer quadratischen Kante bezieht. Das Biegewerkzeug ist in verschiedenen Materialien und Größen erhältlich, sodass Arbeiter Holzstämme unterschiedlicher Größe bewegen und transportieren können.

Dieses Fällwerkzeug ist eines der am häufigsten verwendeten Werkzeuge in der Holz- und Holzindustrie. Es kann verwendet werden, um Holz zum Transport in ein Fahrzeug zu laden, Baumstämme zu stapeln oder sogar um frisch gefällte Bäume zu fällen. Der Kipphaken dient auch als Methode zur Steuerung der Bewegung von Baumstämmen durch eine Verarbeitungsmaschine oder ein Gewässer, sodass Arbeiter Verstopfungen problemlos beseitigen und sich dabei von den Baumstämmen fernhalten können. Sägewerks- und Holzarbeiter sind auf diese Werkzeuge angewiesen, ebenso wie Baumunternehmer und professionelle Holzfäller. Außerdem können viele Hausbesitzer und Landwirte einen Biegehaken griffbereit haben, um Brennholz oder umgestürzte Bäume zu bewegen.

Ein einfacher Haken besteht aus einem Hartholzgriff, der aufgrund seiner Festigkeit normalerweise aus Walnuss, Esche oder Walnuss besteht. Ein Ende des Riemens ist mit Stahl umwickelt und mit einem Hakenstopper aus Metall versehen, der den Riemen vor Beschädigungen durch den Haken schützt. Der Stahlhaken ist über Scharniere am Griff befestigt und lässt sich so nach oben und unten schwenken, um Holzscheite unterschiedlicher Größe aufzunehmen. Frühe Cant-Haken verfügten über einen Drehhaken, obwohl die meisten nicht fixiert waren, um eine bessere Kontrolle und Genauigkeit zu ermöglichen. Um Probleme mit gebrochenen Griffen zu vermeiden, fertigen einige Hersteller diese Hakengriffe mittlerweile aus Aluminium und anderen Leichtmetallen.

Bei der Verwendung eines Superlift-Hakens müssen die Arbeiter zunächst ein Modell mit einer Stange auswählen, die entsprechend den Anforderungen des Projekts die richtige Größe hat. Die Kennung muss lang genug sein, damit der Benutzer alle Protokolle sicher erreichen kann, aber kurz genug, um den Überblick über jedes Protokoll zu behalten. Wenn Arbeiter einen Baumstamm im Haken fangen, dreht sich der Haken nach innen, um den Baumstamm zwischen dem Griff und dem Ende des Hakens einzuklemmen. Anschließend bewegen die Arbeiter den Stamm an die gewünschte Stelle und lösen den Haken manuell vom Holz.

Der Tilt Hook wird oft mit dem Peavy Hook verglichen und diese Werkzeuge weisen viele ähnliche Merkmale auf. Während der abgewinkelte Haken an der Spitze einen abgerundeten Schaft hat, hat der Peavy-Haken eine mit Widerhaken versehene Spitze. Dieses mit Widerhaken versehene Ende bietet eine bessere Kontrolle über die Stämme, verursacht aber auch mehr Schäden an der Holzoberfläche. Die abgerundete Spitze des Kipphakens ist so konzipiert, dass Schäden beim Transport, Holzeinschlag und anderen Aufgaben minimiert werden. Camber-Haken werden im Allgemeinen in Sägewerken oder zum Bewegen von Baumstämmen an Land verwendet, während Peavy-Haken hauptsächlich beim Holzeinschlag oder zum Bewegen von Baumstämmen im Wasser verwendet werden.

Go up