Was ist ein Drehmomentschraubendreher?

Ein Drehmomentschraubendreher ist ein Werkzeug, mit dem Schraubenkopfbefestigungen auf eine präzise und gleichmäßige Spannung gebracht werden. Das Drehmoment ist das Maß für die Drehkraft, die aufgebracht wird, um einen Gegenstand zu verdrehen. Das englische System misst das Drehmoment in der Einheit Fuß-Pfund oder Zoll-Pfund, und das metrische System verwendet Newtonmeter. Es sind manuell betätigte, pneumatische und elektrische Versionen des Drehmomentschraubers erhältlich, um den Anforderungen nahezu jeder Projektgröße gerecht zu werden. Die meisten Drehmomentschrauber sind innerhalb eines Drehmomentbereichs einstellbar, um mehreren Anwendungen gerecht zu werden.

Manuelle Drehmomentschraubendreher verfügen im Allgemeinen über eine Inline-Antriebswelle und einen Griff, der den herkömmlichen Schraubendrehern ähnelt. Elektrische Modelle können die gleiche Form haben oder einen versetzten Griff haben, der sie eher wie eine Bohrmaschine aussehen lässt. Ein pneumatischer oder pneumatischer Drehmomentschlüssel sieht fast immer wie eine Bohrmaschine aus und ist in der Regel die leistungsstärkste Variante eines Drehmomentschraubers.

Das einzigartige Funktionsmerkmal eines Drehmomentschraubers ist die druckempfindliche Kupplung. Dieser eingebaute Begrenzer steuert die maximale Drehkraft, die auf die Schraube ausgeübt wird, um die Antriebsverbindung bei einem voreingestellten Drehmomentniveau zu lösen. Durch die Einstellung der Kupplungsposition kann der Benutzer das Drehmoment innerhalb des vom Werkzeug angebotenen Bereichs einstellen. Die meisten manuellen und pneumatischen Drehmomentschrauber verfügen über eine Rutsch- und Nockenkupplung, die es dem Werkzeug ermöglicht, weiterzulaufen, während sich die Antriebsräder trennen. Auto-Shutoff-Kupplungen gehen noch einen Schritt weiter, indem sie den elektronischen Drehmomentschrauber vollständig abschalten, um eine noch präzisere Drehmomentsteuerung zu ermöglichen.

In Produktionsbetrieben von Unternehmen werden häufig Drehmomentschraubendreher verwendet, um mehrere Verbindungen an einem Produkt mit dem gleichen Druck zu verbinden. Drehmomentschraubendreher reduzieren erheblich die Abweichungen zwischen den Schraubenzubehörteilen, die häufig auftreten, wenn mehrere Bauherren gemeinsam ein großes Projekt abschließen. Gleichmäßig angetriebene Schrauben erhöhen die strukturelle Integrität und Gesamtstabilität eines zusammengebauten Artikels. Durch das Überdrehen der Schraube wird häufig Material gespalten oder das Schraubengewinde beschädigt, was letztlich zu einer Schwächung der Befestigungsverbindung führt. Wenn Sie die Schraube zu kurz einsenden, kann es sein, dass Sie sie nicht in die zweite Fläche hineinbekommen und die Verbindung nicht hergestellt wird.

Regulär verwendete Drehmomentschraubendreher werden häufig getestet und neu kalibriert, um eine gleichbleibende Drehmomentabgabe zu gewährleisten. Am Werkzeugkopf ist eine Maschine angebracht, die als Drehmomentprüfer bezeichnet wird und das aufgebrachte Drehmoment anzeigt, sobald der Drehmomentschrauber vollständig eingerastet ist. Schäden durch übermäßigen Gebrauch können zu Verbiegungen und Rissen in den Zahnrädern eines Drehmomentschraubendrehers führen, sodass dieser den eingestellten Drehmomentwert nicht mehr halten kann.

Go up