Was ist ein Druckluftschleifer?

Ein Luftschleifer ist ein Werkzeug, das mit Druckluft Exzenterschleifscheiben, -trommeln und -bänder antreibt. Der Luftdruck wird normalerweise durch Betätigen eines Auslösers oder Drücken einer Taste am Schleifgerät selbst gesteuert. Mit einem Luftschleifer können Sie alte Farbe von Metall entfernen, Rost entfernen und Lötstellen glätten. Einige Schleifmaschinen sind für anspruchsvollere Aufgaben konzipiert, wie zum Beispiel das Bearbeiten und Nivellieren von Holztischen. Die Verwendung eines Luftschleifers anstelle anderer Elektro- oder Handwerkzeuge kann den Zeit-, Arbeits- und Energieaufwand für Bau- und Fertigungsarbeiten erheblich reduzieren.

Es gibt viele verschiedene Arten von Luftschleifern im Handel. Bandschleifer sind sehr nützlich zum Entfernen von Grundfarben, Metallspänen und Rost. Ein Schleifpapierstreifen wird um zwei Riemenscheiben gewickelt, die den Streifen kontinuierlich mit hoher Geschwindigkeit drehen. Die hintere Riemenscheibe wird von einem Luftschlauch mit Strom versorgt, der an den Kompressor angeschlossen ist und über einen Auslöser oder Schalter am Werkzeug gesteuert wird.

Pneumatische Exzenterschleifer sind tragbarer und leichter als Bandschleifer und eignen sich ideal zum Bearbeiten von Kanten und zum Glätten empfindlicher Oberflächen. Bei den meisten Exzenterschleifern wird eine Schleifpapierscheibe mit variabler Geschwindigkeit rotiert. Der Benutzer kann den Luftdruck am Schleifgerät so einstellen, dass sich die Scheibe bei Beginn der Arbeiten schnell und bei Abschlussarbeiten langsam dreht. Das Werkzeug kann normalerweise in einer Hand gehalten und mit minimalem Druck über eine Oberfläche bewegt werden. Eine Person kann mit einem Exzenterschleifer die Ecken eines Holztisches abrunden oder Kitt- und Grundierungsflecken auf einem Auto vor dem Lackieren glätten.

Ein Hauptargument für Luftschleifer gegenüber anderen Elektrowerkzeugen ist, dass sie weniger Energie verschwenden und kein Aufladen erfordern. Ein Akkuschleifer kann nur so lange verwendet werden, bis der Akku leer ist, und das Aufladen kann Stunden dauern. Elektrowerkzeuge, die an Steckdosen angeschlossen werden, benötigen normalerweise eine hohe konstante Spannung, was zu hohen Stromrechnungen führen kann. Bei einem Luftschleifer verbraucht der Kompressor nur Strom, indem er den Lufttank wieder unter Druck setzt.

Beim Kauf eines pneumatischen Schleifers muss eine Person die Spezifikationen vieler verschiedener Projekte sorgfältig prüfen, um sicherzustellen, dass sie sich für den richtigen Schleifer für die jeweilige Aufgabe entscheidet. Es ist wichtig, einen Schleifer zu wählen, der mit dem Luftkompressor einer Person kompatibel ist. Die meisten Kompressorschläuche sind mit Universalgelenken ausgestattet, die problemlos an viele verschiedene Schleifgeräte angeschlossen werden können. Einige Produkte erfordern jedoch spezielle Anschlüsse. Außerdem benötigen einige Schleifmaschinen mehr Leistung oder Druck, als manche Werkstattkompressoren bewältigen können.

Go up