Was ist ein hydraulischer Aufzug?

Ein hydraulischer Aufzug ist eine Hebevorrichtung, die mithilfe eines Hydraulikzylinders auf- und abbewegt wird. Ein hydraulischer Aufzug ist zur Erfüllung seiner Funktionen auf Flüssigkeitsdrücke und den Widerstand der Hydraulikflüssigkeit angewiesen. Wenn der Hydraulikzylinder zusammengedrückt wird, wird Energie in der Kompression gespeichert, und wenn sie langsam nachgelassen wird, erhöht sich der Hub und entlastet dabei den Druck. Wenn die Hebebühne wieder abgesenkt wird, senkt sie sich aufgrund des Widerstands, den die Hydraulikflüssigkeit im Zylinder ausübt, langsam ab. Auf diese Weise erzeugt der Zylinder die für die nächste Hebebewegung benötigte Energie.

Bei einem hydraulischen Stößel sitzt das Stößelgehäuse auf einer Kolbenstange, die in die Hydraulikzylinderkammer oder Hydraulikkammer führt. Es gibt ein Außengehäuse, das die Hydraulikflüssigkeit enthält, wenn die Hebebühne nicht in Gebrauch ist. Wenn die Steuerelemente des Hebesystems aktiviert werden, wird die Flüssigkeit durch einen Pumpmechanismus in das Kolbengehäuse gedrückt. Dadurch bewegt sich der Kolben in die richtige Richtung und drückt ihn nach oben, bis die gewünschte Höhe erreicht ist. Beim Absenken des Lifts werden das System und das Kolbengehäuse dekomprimiert, wodurch langsam Flüssigkeitsdruck auf das Gehäuse aufgebaut wird, bis das System das nächste Mal aktiviert wird.

Hydraulische Aufzüge werden in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, im Allgemeinen dort, wo die Last, die üblicherweise vom Hebesystem angehoben wird, einer erheblichen Gewichtsklasse angehört. Hebebühnen und Wagenheber, mit denen Autos auch über kurze Distanzen vom Boden angehoben werden, sind die gebräuchlichsten Formen hydraulischer Hebebühnen. Viele der exponierten Aufzüge an öffentlichen Orten wie Einkaufszentren werden aufgrund geringerer Wartungskosten und Lärmreduzierung mit hydraulischen Aufzugsystemen ausgestattet.

Die zusätzliche Sicherheit eines Aufzugs mit hydraulischem Hebesystem ist besonders attraktiv, wenn der Aufzug zum Transport von Personen eingesetzt wird. Diese zusätzliche Sicherheit kommt durch den Zylinder, in dem sich die Flüssigkeit befindet. Selbst wenn der Zylinder ausfallen würde und die Aufzugseinheit frei fallen könnte, würde der vorhandene Widerstand ein sicheres Heruntergleiten des Aufzugs ermöglichen, es sei denn, die Hydraulikflüssigkeit würde vollständig aus dem Zylinder abgelassen. Dies ermöglicht eine deutlich geringere Verletzungsgefahr im Vergleich zum herkömmlichen Schachtsystem, das bei einem Ausfall des Hebezeugs auf Kabelhalterungen angewiesen ist.

Go up