Was ist ein Jack-Post?

Ein Stützpfosten ist ein Stahlpfosten, der zur Unterstützung einer Struktur verwendet wird. Dieser Pfosten wird normalerweise im Keller oder Erdgeschoss unter einem Balken platziert. Passt sich genau an und verhindert, dass der Balken im Rahmen durchhängt.

Die Einstellung erfolgt über eine Gewindestange, die mit einer Stahlplatte verbunden ist, bis die richtige Höhe erreicht ist, damit der Wagenheber genau unter den Balken passt. Einige Versionen dieses Pfostens verwenden ein System aus Stiften und Löchern, um den Pfosten anzupassen. Es muss auf einem Zement- oder Betonboden platziert werden, um das Gewicht der Struktur zu tragen, ohne im Boden einzusinken.

Wenn Sie einen Stützpfosten unter einem Bauwerk platzieren, empfiehlt es sich oft, das Gebäude vor dem Platzieren des Pfostens leicht anzuheben. Dies wird erreicht, indem ein Holzbalken oder ein kurzes Pfostenstück des Stahlhebers auf einen großen Spindelheber gelegt und der Wagenheber gedreht wird, bis sich der Boden leicht angehoben hat. Anschließend wird der Pfosten unter den Stützbalken gelegt und passgenau angepasst. Wenn das Spindelhubgetriebe entfernt wird, übernimmt der Hubzylinder die Aufgabe, die Struktur zu stützen und zu verhindern, dass sie hängen bleibt.

Es empfiehlt sich außerdem, eine Stahlplatte unter den Wagenheberpfosten zu legen, damit der Druck der Struktur nach außen und vom Umfang des Pfostens weg verteilt werden kann. Dadurch wird auch verhindert, dass der Pfosten den Boden durchbricht, auf dem er steht. Die meisten oberen Platten dieser Wagenheber können unter einem Holzbalken festgenagelt oder festgeschraubt werden, wenn es sich bei dem Stützträger um einen I-Träger aus Stahl handelt. Dadurch wird verhindert, dass der Wagenheber mit der Zeit aus der Position rutscht.

Da Hebepfosten normalerweise in einer offenen Erweiterung des Kellers in einem nicht unterstützten Gebäude platziert werden, können sie ein Ärgernis sein, wenn der Keller jemals fertiggestellt oder in einen Wohnraum umgebaut wird. Die meisten Bauherren rahmen die Ständer mit einem quadratischen Holzrahmen ein, der sich leicht in die Umgebung einfügt, indem sie die Wände mit dem gleichen Material wie die Wände streichen oder tapezieren. Dadurch entsteht der Eindruck, dass der Wagenheber ein integraler Bestandteil der Struktur ist. Bei manchen Neubauten werden Abstützpfosten bereits beim Bau angebracht, da sie eine unübertroffene Stützwirkung bieten.

Go up