Was ist ein Kolbenringkompressor?

Ein Kolbenringkompressor ist ein Werkzeug, mit dem die Kolbenringe eines Kolbens zusammengedrückt werden, damit der Kolben in die Zylinderwände passt. Der Kolbenringkompressor besteht normalerweise aus Federstahl oder einem bearbeiteten Aluminiumring und ist normalerweise gut geölt, damit Kolben und Ringe leicht hindurchgleiten können. Es gibt zwei Grundtypen von Kompressoren: den einstellbaren Typ, der für viele Kolben verschiedener Größen geeignet ist, und den nicht einstellbaren Typ, der für eine bestimmte Anwendung und Kolbengröße geeignet ist.

Kolbenringe sind die Komponenten eines kolben- oder motorbetriebenen Motors, die tatsächlich Kontakt mit den Zylinderwänden haben. Kolbenringe sind auch dafür verantwortlich, die für den Betrieb eines Kolbenmotors erforderliche Kompression zu erzeugen. Kolbenringe bestehen aus federartigem Stahlmaterial und müssen zusammengedrückt werden, damit sie in die Zylinderwände passen. Mit einem Kolbenringkompressor kann ein Mechaniker übergroße Kolbenringe komprimieren, sodass der Kolben in der Zylinderwand gleitet. Wenn der Kolben den Kompressor verlässt, dehnen sich die Kolbenringe aus den Kolbenringnuten aus und drücken fest gegen die Zylinderwände des Motors.

Da die Kolbenringe auf dem Kolben sitzen, stimmen die Lücken an den Enden der Kolbenringe nicht überein und passen somit nicht perfekt zueinander. Dadurch entsteht eine höhere Zylinderkompression, was zu mehr Leistung für den Zylinder führt. Die Zylinderwand ist geschmiert, ebenso wie der Kolben und die Ringe, damit die Einheit im eingebauten Zustand frei im Zylinder gleiten kann. Der Kolbenringspanner wird um den Kolben gelegt und ggf. festgezogen. Der Kolben, die Pleuelstange und die Kolbenringe sitzen im Zylinder, bis der Kompressor die Oberseite des Zylinderblocks berührt.

Wenn der Kolben oben auf dem Zylinder positioniert ist und das Ringkompressorwerkzeug bündig mit dem Zylinderblock abschließt, wird der Kolben mit dem Holzstiel eines Hammers oder eines ähnlich glatten, aber starken Gegenstands in den Zylinder geschlagen. Der Kolben sollte reibungslos aus dem Kompressor in den Zylinder gleiten. Wenn ein Problem auftritt, wird der Kolben entfernt, überprüft und bei gutem Zustand wieder eingesetzt. Gelegentlich rutscht ein Ring am Kolbenringkompressor vorbei und bleibt an der Oberkante des Zylinders hängen. Dadurch kann der Kolbenring beschädigt werden und erfordert in vielen Fällen einen Austausch des Rings, um einen schadensfreien Betrieb des Motors zu gewährleisten.

Go up