Was ist ein Kolibri?

Der Humuhumunukunukuapuaa oder Humuhumu ist auf den gesamten Hawaii-Inseln bekannt und beliebt. Ausgesprochen „Hoo-moo-Hoo-moo-NOO-koo-NOO-koo-AH-poo-AH-ah“, wurde dieser wunderschön gefärbte hawaiianische Rifffisch durch das Lied „My Little Grass Shack in Kealakekua Hawaii“ berühmt. geschrieben im Jahr 1933 von Bill Cogswell, Tommy Harrison und Johnny Noble.

Humuhumunukunukuapuaa ist der hawaiianische Name für Drückerfisch. Der offizielle Name ist Rhinecanthus rectanglulus. Dieser farbenfrohe Fisch bewohnt die Außenriffe vieler Inseln im zentralen und südlichen Pazifik. Die Färbung des Humuhumunukunukuapuaa ist auffällig, aber dezent. Die Beschriftung in Creme, Rosa und Braun wird durch schwarze Streifen akzentuiert. Ihre Zähne sind blau, weil sie Korallen und auf den Korallen gewachsene Algen fressen.

Hawaiianische Legenden besagen, dass jedes Landtier ein Gegenstück im Meer hat. Das Gegenstück zum Humuhumunukunukuapuaa ist das Schwein, da es eine stumpfe Schnauze hat. Im Namen steckt Nuku, was „kleine Schnauze“ bedeutet. Nuku-Reduplikation bezieht sich auf ein Gegenstück und Pua'a ist Schweinefleisch. Während des Rückzugs der Raubtiere macht der Humuhumunukunukuapuaa ein Grunzen, um andere vor der drohenden Gefahr zu warnen.

Wenn Humuhumunukunukuapuaas schlafen oder Unterwerfung zeigen, tarnen sie ihre Farbe in eine stumpfe, eintönige Version ihres farbenfrohen Aussehens. Diese Transformation kann in sehr kurzer Zeit erfolgen.

Weitere interessante Merkmale sind, dass sie über eine kleine zweite Wirbelsäule verfügen, wodurch die Hauptwirbelsäule in einer aufrechten Position arretiert werden kann. Dadurch gelangen sie auch in kleine Spalten. Der Fisch hat auch die Fähigkeit, Wasserstrahlen durch sein Maul zu blasen. Dies ist ein großartiges Werkzeug zum Züchten von unter dem Meeresboden vergrabenen Organismen. Auf der Suche nach essbaren Organismen sieht man sie häufig dabei, wie sie Sand aus ihrem Mund spucken. Aufgrund ihrer allgemeinen Aggressivität fühlen sie sich oft selbst von ihrer eigenen Art isoliert und isoliert.

Der Humuhumunukunukuapuaa ist der hawaiianische Staatsfisch. Das staatliche Gesetz, das den Fisch mit diesem Status auszeichnete, lief 1990 aus. Es dauerte mehrere Jahre, bis jemand auf das Versehen aufmerksam wurde, und 2006 wurde ein Gesetz eingebracht und verabschiedet, um den Humuhumunukunukuapuaa dauerhaft als hawaiianischen Staatsfisch wiedereinzuführen. Es kam zu einigen Kontroversen, da einige der Meinung waren, dass die Ehre einem einheimischen Fisch zuteil werden sollte und nicht einem Fisch, der in anderen pazifischen Inselregionen häufig vorkommt. Schließlich stimmten alle der Entscheidung zu, basierend auf der Wertschätzung, dass niemand Humuhumunukunukuapuaa isst.

Die Popularität des kleinen Fisches hat Lieder, Fernsehepisoden (Star Trek: The Next Generation), Zeichentrickfilme (Bugs Bunny), Comics (Sherman's Lagoon), Filme und sogar ein nach ihm benanntes Fahrrad inspiriert.

Go up