Was ist ein Nutzungsakkreditiv?

Ein Usance-Akkreditiv ist ein Finanzinstrument, das die Bedingungen für die Begleichung einer Schuld zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft festlegt. In der Regel umfassen die im Akkreditiv enthaltenen Bedingungen Einzelheiten wie die zur Begleichung der Schulden verwendete Zahlungsart, den zum Zeitpunkt der Begleichung geschuldeten Gesamtbetrag und den Namen des Begünstigten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass dem Akkreditiv Belege beigefügt sind, beispielsweise eine Rechnung über den gesamten fälligen Betrag und sogar eine Frist, damit das Akkreditiv zum vereinbarten Termin bearbeitet werden kann.

Während ein Akkreditiv ein Ablaufdatum beliebiger Länge haben kann, das für die betroffenen Parteien akzeptabel ist, enthalten Dokumente dieser Art im Allgemeinen ein Datum, das nicht mehr als sechs Monate nach dem Ausstellungsdatum des Akkreditivs liegt. Dies macht das Akkreditiv zu einem nützlichen Finanzinstrument zur Deckung kurzfristiger Bedürfnisse, das es dem Empfänger des Akkreditivs ermöglicht, den für die Finanzierung eines bestimmten Projekts erforderlichen Kredit zu erhalten und hoffentlich aus diesem Projekt genügend Rendite zu erwirtschaften, um den Betrag abzubezahlen. Gesamtsumme innerhalb der vorgegebenen Frist fällig. Wie bei den meisten Arten von Schuldtiteln können Wucherbriefe im Voraus beglichen werden, wenn der Empfänger dazu in der Lage ist, oft ohne Strafe.

Ein Versorgungsakkreditiv bietet Vorteile, die dazu beitragen, es von anderen Arten von Schuldtiteln zu unterscheiden. In vielen Fällen ist die Höhe der Zinsen, die der Empfänger zahlt, geringer als bei kurzfristigen Geschäftskrediten. Gleichzeitig bedeutet der Vorteil, dass die Kreditlinie sofort in Anspruch genommen werden kann, ein Mittelzufluss, der für ein konkretes Projekt, beispielsweise die Einführung eines neuen Produkts, verwendet werden kann. Wenn dieses Produkt innerhalb des geplanten Zeitraums Renditen erwirtschaftet, können diese Erlöse zur Tilgung des Akkreditivs verwendet werden, ohne dass andere Vermögenswerte des Unternehmens zur Finanzierung der Markteinführung oder zur Tilgung von Schulden genutzt werden müssen.

Ein Beispiel dafür, wie ein Akkreditiv effektiv genutzt werden kann, ist ein Unternehmen, bei dem es während bestimmter Saisons zu Schwankungen im Umsatzniveau kommt. Das Unternehmen kann ein Akkreditiv erhalten, um die Ausgaben des Unternehmens in einer schwachen Saison zu verwalten. Da der Fälligkeitstermin mit der Rückkehr höherer Geschäftsvolumina und einem erhöhten Cashflow zusammenfällt, kann das Unternehmen die Schulden innerhalb der Fristen ohne erkennbare Schwierigkeiten tilgen.

Asset-Smart.

Go up