Was ist ein Pipelinetransport?

Beim Pipeline-Transport handelt es sich in erster Linie um die Nutzung von Pipelines zur Beförderung von Gasen, Flüssigkeiten oder versiegelten Pneumatikkapseln zu anderen Zielorten. Materialien können zum Verbrauch, zur Herstellung oder zur landwirtschaftlichen Nutzung transportiert werden. Auch für den Transport von Abwasser, Kohle und Mineralien werden Pipelines häufig genutzt. Es gibt sogar einige Einrichtungen, die Bierpfeifen verwenden.
Der erste Pipeline-Transport wurde 1863 zum Transport von Öl eingesetzt. Er wurde auf Anregung von Dimitri Mendelejew, einem russischen Erfinder und Chemiker, ins Leben gerufen. Mendelejew wird auch die Erfindung des ältesten Periodensystems der Elemente zugeschrieben.

Es gibt drei Haupttypen von Rohrleitungen: Rohrleitungen für den Transport, Rohrleitungen für die Sammlung und Rohrleitungen für die Verteilung. Transportrohre sind die längste Variante; Sie werden verwendet, um Materialien über Gebiete zu transportieren, die so groß sind wie Kontinente, aber auch Länder und Städte. Eine Sammelpipeline ist tendenziell kleiner, aber komplexer; Es dient dazu, Energieträger wie Erdgas oder Rohöl von Bohrlöchern zu Anlagen zu transportieren, wo sie raffiniert werden. Verteilerrohre werden für Konsumgüter wie Heizöl und Gas im gewerblichen und privaten Bereich eingesetzt.

Der Pipeline-Transport kann eine Vielzahl von Flüssigkeiten für landwirtschaftliche, industrielle und Verbraucherzwecke transportieren. Sie können Kraftstoffe wie Kerosin, Benzin und Kerosin oder Diesel transportieren. Pipelines können auch Energieträger wie Propan, Heizöl und Erdgas transportieren. Hersteller können Pipelines zum Transport von Ethan, Propylen, Rohöl oder Kohlendioxid nutzen. Auch die Agrarindustrie nutzt Pipelinetransporte für den Transport eines Düngemittels, das als wasserfreies Ammoniak bekannt ist.

Die zur Herstellung eines Pipeline-Transportsystems verwendeten Materialien hängen vom Zweck der Leitung ab. Sollen die Rohre Öl transportieren, bestehen sie meist aus Kunststoff oder Stahl. Erdgasrohre bestehen normalerweise aus Kohlenstoffstahl. Verbrauchsgüter wie Bier werden häufig durch Kupferrohre geleitet.

Die meisten Pipelines liegen mehrere Meter oder mehrere Meter tief im Erdreich. Pumpstationen transportieren Flüssigkeit durch Rohre. Die Inspektion der Rohre erfolgt in der Regel mit speziellen Messgeräten, während Schaber, sogenannte Schweine oder Go-Devils, alle in den Rohren angesammelten Rückstände entfernen. Die Reiniger werden an speziellen Stationen entsorgt und nach Abschluss der Rohrreinigung an einer Annahmestation deponiert. Es gibt auch Geräte, die Daten sammeln können, während sie sich durch die Pipeline bewegen, und so wichtige Informationen für die ordnungsgemäße Wartung der Pipeline liefern.

Go up

Diese Website verwendet Cookies