Was ist ein Pommern?

Ein Zwergspitz ist eine kleine Hunderasse mit dickem, flauschigem Fell und einem langen, schmalen Gesicht. Dieser Schoßhund, der auch als Zwergspitz oder Zwergspitz bekannt ist, genießt die Bindung zu seinem Besitzer und das Streicheln. Der Spitz kann ein guter Begleithund sein und ist in der Regel seinem Besitzer treu und anhänglich und sehnt sich selten danach, sein Zuhause zu verlassen.

Diese Rasse gibt es in verschiedenen Farben, darunter Schwarz, Weiß und Braun oder eine Kombination aus zwei oder mehr Farben. Das lange Fell des Hundes sollte regelmäßig gepflegt werden, da es dazu neigt, sich zu verfilzen. Es ist bekannt, dass diese Art von Hunden zeitweise sehr lautstark ist und im Allgemeinen zum Bellen neigt. Dies ist auch eine Rasse, die viel Haar verliert und durchschnittlich zweimal im Jahr Haare verliert.

Der Pom ist im Allgemeinen eine herzhafte Rasse und sollte 12 bis 15 Jahre oder länger Gesellschaft leisten. Gelegentlich sind sie jedoch anfällig für gesundheitliche Probleme, darunter auch Probleme mit den Zähnen und dem Zahnfleisch. Aus diesem Grund empfehlen Tierärzte, dass diese Hunde regelmäßig ihre Zähne pflegen und reinigen.

Es handelt sich um lebhafte Hunde, die gerne aktiv sind, sich aber auch für das Leben in einer Wohnung eignen. Der Pom erfordert im Allgemeinen keine ausgedehnte Bewegung und kommt im Allgemeinen gut mit kurzen Spielzeiten und Spaziergängen zurecht. Unabhängig davon, ob der Eigentümer in einem großen Haus oder einer kleinen Wohnung wohnt, wird für Poms eine tägliche Aktivität empfohlen.

Der Spitzname leitet sich vom Standort des Zwergspitzs ab, der heute in Ostdeutschland liegt, und ist ein direkter Nachkomme der Familie Spitz. Diese Rasse wurde über Generationen hinweg gezüchtet, um die kleine Spielzeuggröße zu erreichen, die sie heute hat. Auch auf Hundeausstellungen erfreut sich der Zwergspitz großer Beliebtheit.

Eine weitere, weniger bekannte Tatsache über den Pom ist, dass die Rasse oft als Diensthund eingesetzt wird. Poms gelten als hochintelligent und sind oft gerissen und haben ein Gespür für ihre Umgebung. Sie werden häufig in der therapeutischen Heilung eingesetzt und sind auch dafür bekannt, bei Missionen wie der Suche nach vermissten Personen zu helfen. Das Gehör des Zwergspitzs ist besonders empfindlich, was der Rasse dabei geholfen hat, Menschen mit Hörproblemen bei der Bewältigung ihrer täglichen Aktivitäten zu helfen.

Der Pomeranian wurde mit berühmten historischen Persönlichkeiten in Verbindung gebracht und gehörte diesen, darunter Königin Victoria von England, der deutsche Komponist Wolfgang Amadeus Mozart und der italienische Künstler Michelangelo di Lodovico Buonarroti Simoni. Tatsächlich wurde das weltberühmte Gemälde der Sixtinischen Kapelle fertiggestellt, als Michelangelo sein Haustier Pom daneben stellte. Auch viele Prominente besitzen diese Hunderasse.

Go up