Was ist ein Rohrzieher?

Ein Rohrzieher ist ein kleines Stahlgerät, mit dem ein mit oder ohne Gewinde versehenes Ende eines Rohrstücks aus einem anderen Rohr gezogen wird, nachdem das erste Rohr gerissen ist. Sobald das Ende des Rohrs in das Gewinde eines anderen Rohrs eingebrochen ist oder wenn ein Rohrnippel am Ende des Rohrs, das er abdeckte, gebrochen ist, muss das gebrochene Teil häufig entfernt werden, um das Rohr auszutauschen. Rohr- oder Kappendüse. Eines der effizientesten Mittel zur Bewältigung dieser Aufgabe ist die Verwendung eines Rohrziehers, da mit dem Rohrzieher das gebrochene Teil entfernt werden kann, ohne dass das intakte Rohr durchtrennt oder neu eingefädelt werden muss.

Rohrzieher müssen oft aus einem viel stärkeren Material bestehen als das Rohr, für das sie verwendet werden. Daher bestehen sie üblicherweise aus Stahl. Dieses haltbare Material ist notwendig, da Abzieher verwendet werden, um genügend Spannung im Rohr zu erzeugen, damit sich der Abzieher frei im Rohr drehen kann, ohne das Außenrohr zu verdrehen oder zu verdrehen. Der Abzieher muss sich drehen können, um das gebrochene Stück aus dem Rohrinneren zu lösen.

Die Konstruktion des Rohrziehers ist ausschlaggebend für die Funktion des Zugmechanismus. Im Allgemeinen werden die Abzieher selbst in einem Kit verkauft, um mehrere Umfänge für die Verwendung mit verschiedenen Rohrtypen bereitzustellen. Für Präzisionsarbeiten können kleinere Abzieher verwendet werden.

Es gibt zwei Enden des Rohrziehers. Diese Enden werden als Rohrende und Werkzeugende bezeichnet. Ein Ende ist runder und möglicherweise in den Lücken gezahnt oder gerändelt, und das andere Ende ist so geformt, dass ein Hand- oder Elektrowerkzeug daran befestigt werden kann.

Das am häufigsten verwendete Elektrowerkzeug, das an einem Rohrzieher befestigt wird, ist eine Bohrmaschine. Dadurch wird das Drehen des Rohrziehers wesentlich erleichtert. Das Ende, an dem das Werkzeug befestigt wird, hat normalerweise die gleiche Form wie eine Rad- oder Schraubenmutter, mit sechs flachen Seiten, die mit einem Schraubenschlüssel gegriffen oder in eine Bohrmaschine eingesetzt werden können.

Sobald der Rohrzieher in das Rohr eingeführt wurde, greifen die Rillen oder Kerben im Rohrende des Werkzeugs in die Innenwände des gebrochenen Rohrstücks. Sobald dies geschieht, kann der Schlauch mit nur einem einfachen Dreh- und Zugvorgang entfernt werden. Es ist diese einfache Handhabung, die das Rohrentfernungswerkzeug so beliebt macht.

Go up