Was ist ein Schleifleinen?

Schleifgewebe ist ein Textilprodukt, das zum Schleifen, Polieren, Schmirgeln und für ähnliche Aufgaben verwendet wird. Es ist von einer Reihe von Herstellern erhältlich, die eine Vielzahl von Gewichten herstellen, darunter auch Spezialprodukte, die nach Maß gefertigt werden können. Dieses Produkt ist direkt beim Hersteller sowie über Baumärkte und Unternehmen erhältlich, die Produkte für industrielle Prozesse führen.

Die Herstellung von Schleifgewebe beginnt mit der Herstellung eines sehr starken und langlebigen Gewebes. Es können synthetische oder natürliche Fasern verwendet werden, sofern der Stoff äußerst widerstandsfähig ist. Festigkeit ist wichtig, um sicherzustellen, dass der Stoff während des Gebrauchs stabil bleibt, wenn er Reibung, Zugspannung und Druck ausgesetzt ist. Selbst bei einer robusten Unterlage zersetzt sich das Schleifgewebe mit der Zeit.

Der fertige Stoff wird mit Sand, Schmirgel oder anderen abrasiven Materialien behandelt. Der Grad der Abrasivität kann durch unterschiedliche Gewichte an Schleifmitteln in unterschiedlichen Konzentrationen eingestellt werden. Schleifmaterialien werden mit Hilfe von Klebstoffen befestigt, um sie an Ort und Stelle zu halten, und das Tuch lässt man trocknen und aushärten, bevor es zu Rollen gerollt wird.

Schleifgeweberollen können vielfältig eingesetzt werden. Für großflächiges Schleifen und Polieren können Unternehmen ganze Rollen kaufen und diese an Maschinen befestigen, die das Tuch entlang einer Produktionslinie transportieren, um ein Produkt zu polieren, zu schleifen oder zu schleifen. Einzelpersonen können auch Schleifgewebemuster für kleinere Projekte verwenden. Das Tuch kann auch über Poliermaschinen und ähnliche Geräte gespannt werden und dient dazu, eine abrasive Oberfläche für die Endbearbeitung von Produkten bereitzustellen, die poliert oder poliert werden müssen.

Die Nutzungsdauer des Schleifleinens variiert. Die Qualität des Tuchs ist ein Faktor, ebenso wie die Bedingungen, unter denen es verwendet wird, wie abrasiv das Tuch ist und ob das Tuch kontinuierlich oder bei einzelnen Endbearbeitungsaufgaben verwendet wird. Je härter und öfter das Tuch verwendet wird, desto schneller reißt es.

Bei manchen Anwendungen ist die Verwendung des Schleiftuchs möglicherweise angenehmer als die des Schleifpapiers. Es ist sehr flexibel, was definitiv ein Pluspunkt ist, und einige Produkte funktionieren auch dann noch, wenn sie nass oder gummiartig sind. Wie Schleifpapier lässt sich Schleifgewebe leicht für bestimmte Zwecke zuschneiden, und es empfiehlt sich, mehrere unterschiedliche Endgewichte zu verwenden. Anstatt mit dem gewünschten Endgewicht zu beginnen, sollten Sie zum Polieren ein grobes Schleiftuch verwenden und sich für den letzten Schliff schrittweise bis zu einem leichten Gewicht hocharbeiten.

Go up