Was ist ein Silo?

Ein Silo ist eine Struktur zur Lagerung von Schüttgütern. Abhängig von der Umgebung kann es vorübergehend oder dauerhaft sein. Das klassische Bild eines Silos ist der Getreide- oder Silagesilo, der in landwirtschaftlichen Gemeinden zur Lagerung von Getreide- und Silageschüttungen verwendet wird. Silos werden jedoch auch in vielen anderen Umgebungen verwendet, um eine Vielzahl unterschiedlicher Dinge unterzubringen. Silos werden weltweit zur Lagerung von Schüttgütern eingesetzt, von Getreideernteanlagen bis hin zu Bergwerken.

Es gibt verschiedene Arten von Silos. Wenn viele Leute an Silos denken, stellen sie sich oft einen Hochsilo vor. Turmsilos sind zylindrische Türme, die aus Beton, Ziegeln, Metall, Holz und anderen Materialien hergestellt werden können. Das Volumen des Silos variiert je nach Durchmesser und Höhe, die Struktur fasst jedoch meist viel Material. Das Be- und Entladen erfolgt mit automatisierten Systemen, die die Ware in das Silo hinein und aus diesem heraus befördern.

Bunkersilos werden durch das Ausheben und Auskleiden eines Grabens gebaut. Der Graben ist mit wasserabweisenden Materialien versehen. Je nach Nutzung können solche Silos temporär oder auch längerfristig installiert werden. Auch automatisierte Be- und Entladesysteme können zur Verwaltung eines Bunkersilos eingesetzt werden. Diese Silos haben tendenziell ein niedrigeres Profil als Hochsilos und sind außerdem besser isoliert, da der Boden als natürlicher Isolator fungiert.

Wenn eine vorübergehende Lagerung erforderlich ist, können Menschen Sacksilos verwenden, lange Röhren, meist aus Kunststoff, die mit Materialien gefüllt und dann verschlossen werden. Mit dieser Technik lässt sich alles von überschüssigem Rohmaterial bis hin zu tierischen Abfällen verwalten. Solche Silos werden üblicherweise durch Anhängen an einen Traktor befüllt, der die Materialien hineinbläst oder drückt. Solange die Dichtungen halten, können sie über einen längeren Zeitraum halten.

In allen Fällen bieten die Silos eine trockene, kontrollierte und sichere Umgebung für die Waren. Sie können verwendet werden, um Materialien zu lagern, bis sie benötigt werden, um einen Vorrat oder Vorräte griffbereit zu halten oder um Materialien aus einem Pool hinzuzufügen, um sie einfacher abholen zu können. In einer Bauerngemeinschaft können beispielsweise mehrere Landwirte zur Erntezeit Getreide in einem einzigen großen Silo zusammenlegen, sodass die Käufer des Getreides einfach zum Silo gehen können, anstatt von einem Bauernhof zum anderen fahren zu müssen, um das Getreide abzuholen. Getreide. Landwirte erhalten eine Entschädigung, deren Höhe sich nach der Getreidemenge richtet, die sie in das Silo laden.

Go up