Was ist ein Stromgenerator?

Ein Stromgenerator ist ein Gerät, das jede Form von Bewegung in nutzbaren Strom umwandelt. Während dies typischerweise durch eine Art Kolbenmotor oder Schwungradkonstruktion erreicht wird, gibt es viele Arten von Stromgeneratoren, die von Privat- und Gewerbekunden verwendet werden. Der Aufbau eines Windkraftgenerators beispielsweise nutzt die Energie des Windes, um Rotoren anzutreiben, die mit einem Energiegewinnungsgerät verbunden sind. Gas- und solarbetriebene Generatoren funktionieren auf völlig unterschiedliche Weise, liefern aber im Wesentlichen das gleiche Ergebnis, fallen also in die gleiche Kategorie. Große Produktionsanlagen nutzen einen Stromgenerator, um komplexe Maschinen anzutreiben, die einen konstanten Stromverbrauch erfordern, und Energieversorger setzen oft einen riesigen Stromgenerator ein, um ganze Städte mit Strom zu versorgen.

Da die Technologie weltweit floriert, ist saubere Energie ein häufig wieder aufgegriffenes Thema. Staats- und Regierungschefs suchen ständig nach innovativen Wegen, um die Abhängigkeit ihres Landes vom Öl zu beenden, und ein Generator für erneuerbare Energien ist oft die Antwort. Windkraftanlagen, Sonnenkollektoren und Staudämme sind nur einige der innovativen Möglichkeiten, diese Aufgabe zu erfüllen. Da diese Technologien endlich für den Durchschnittsverbraucher erschwinglich werden, dürfte sich im nächsten Jahrtausend die Art und Weise, wie Verbraucher Strom beziehen, massiv verändern. Irgendwann wird es in jedem Haushalt und in jedem Unternehmen auf der Welt einen Stromgenerator geben, so dass kein Energieversorger mehr für die Stromversorgung benötigt wird.

Ein Unterwasser-Stromgenerator ist derzeit ein großes Thema bei internationalen Behörden, da er Meereswellen nutzt, um Strom für Küstenstädte zu erzeugen. Riesige Turbinen, die sich mehrere hundert Mal pro Minute drehen, sind auf dem sandigen Meeresboden installiert, um die ständig fließende natürliche Gezeiten zu nutzen. Sie sehen im Wesentlichen genauso aus wie ein Windkraftgenerator und funktionieren auch genauso. Beide Geräte übertragen die gesammelte Energie an einen zentralen Motor, der sich dreht und Strom erzeugt. Zu diesem Zeitpunkt wird es entweder zur Verteilung an ein zentrales Stromnetz angeschlossen oder zur Speicherung in großen Batterien gespeichert.

Die Welt wird höchstwahrscheinlich noch jahrzehntelang vom gasbetriebenen Generator abhängig bleiben, da dieser am einfachsten zu implementieren und am weitesten verbreitet ist. Fast jedes Fahrzeug auf der Welt verfügt über einen Gasgenerator in Form einer Lichtmaschine, und obwohl die Technologie vorhanden ist, um diese Energie auf andere Weise zu gewinnen, ist sie für den Durchschnittsverbraucher bei weitem nicht erschwinglich. Bei einem Stromausfall oder einer Naturkatastrophe ist der Gasgenerator zweifellos immer noch das Gerät der Wahl für die meisten Verbraucher, und es ist unwahrscheinlich, dass die jahrelange Abhängigkeit von dieser Art von Stromgenerator so schnell verblasst.

Go up