Was ist ein Tellerrad?

Ein Tellerrad ist eine Art kreisförmiges Zahnrad mit Zähnen, die senkrecht zur Basis verlaufen. Während bei einem herkömmlichen Zahnrad Zähne parallel zu den Kanten der Basis sitzen, sitzen die Zähne eines Zahnkranzes auf der Oberfläche des Rades und bilden eine Ringform. Tellerräder gelten als eine Art Kegelradgetriebe. Dies ist die allgemeine Bezeichnung für alle Zahnräder, deren Zähne sich auf der Oberfläche des Rades und nicht an den Kanten befinden. Die Zähne eines Kegelrads können in jedem beliebigen Winkel zur Oberfläche eingestellt werden, während sich die Kronenzähne dadurch auszeichnen, dass sie in einem Winkel von 90 Grad zum Zahnrad eingestellt sind.

Diese Zahnräder werden oft in Verbindung mit einem Ritzel verwendet, um ein mechanisches Gerät zu drehen. Sie werden in vielen Automobilanwendungen sowie in Fertigungs- und Industrieanlagen eingesetzt. Viele Fahrzeuge sind auf Tellerrad- und Ritzelsysteme angewiesen, um die Vorwärtsbewegung des Fahrzeugs zu erzeugen oder die Achsen zu drehen. Ein Kronenradgetriebe mit Ritzel wird auch zum Betrieb einer herkömmlichen mechanischen Uhr verwendet.

Während Standardzahnräder Kante an Kante ausgerichtet sind, kämmen Tellerräder schräg mit Ritzeln oder anderen Zahnrädern. Anstatt in derselben Ebene zu liegen, sind die beiden Zahnräder in einem Winkel oder senkrecht zueinander angeordnet. Dadurch können Zahnradzähne ineinandergreifen und Bewegung oder Kraft zwischen verschiedenen Betriebskomponenten übertragen.

Käufer können zwischen drei Grundtypen von Tellerrädern wählen. Standardmodelle haben quadratische Zähne, die parallel zur Oberseite des Zahnrads sitzen. Durch diese Konstruktion entstehen beim Einsatz dieser Getriebe hohe Vibrationen und Geräusche. Spiralzahnräder verwenden abgewinkelte Zähne, was zu einem leiseren Betrieb, aber auch schnellerem Verschleiß und mehr Wartungsaufwand führt. Hypoid-Kronenräder ähneln Spiralmodellen, laufen jedoch mit einem versetzten Kettenrad, um eine bessere Festigkeit und Leistung zu erzielen.

Benutzer müssen Zahnkränze sorgfältig auswählen, um den Anforderungen der Anwendung gerecht zu werden. Die Größe und das Muster der Zähne am Rad müssen exakt mit allen angrenzenden Zahnrädern oder Ritzeln übereinstimmen. Es ist auch hilfreich, hochwertigere Zahnräder zu wählen, da diese präziser gefertigt sind, um Geräusche und Vibrationen zu minimieren. Auch das Material, aus dem diese Zahnräder hergestellt werden, ist ein entscheidender Faktor. Wenn ein Zahnrad härter ist als das andere, verschleißen die Kanten des weicheren Zahnrads schnell, was die Lebensdauer der Anlage verkürzt.

Go up