Was ist ein Tierfriedhof?

Ein Tierfriedhof ist ein Friedhof, der Bestattungsdienstleistungen für Tiere anbietet. Die Dienstleistungen auf einem Tierfriedhof variieren, einige sind im Vergleich zu Einrichtungen, die für Menschen konzipiert sind, während andere etwas weniger aufwändig und vielfältig sind. Einer der berühmtesten Tierfriedhöfe der Welt ist der Bubbling Well Pet Memorial Park in Napa, Kalifornien, der Errol Morris zu seinem berühmten Film „Gates of Heaven“ inspirierte.

Wie ein menschlicher Friedhof ist ein Tierfriedhof ein ausgewiesener Ort für die Bestattung von Tieren, oft mit Schwerpunkt auf Katzen und Hunden, obwohl die Dienstleistungen auch auf andere Tiere ausgedehnt werden können. Viele Menschen haben das Gefühl, dass ihre Haustiere Familienmitglieder sind, und möchten sie mit dem gleichen Respekt behandeln, den sie verstorbenen geliebten Menschen entgegenbringen würden, indem sie ihnen zum Gedenken Beerdigungen, Gräber und Grabsteine ​​zur Verfügung stellen.

Ein typischer Tierfriedhof bietet Bestattungen auf verschiedenen Grundstücken an und beauftragt häufig ein Unternehmen mit der Herstellung von Grabmarkierungen, die von Gedenktafeln bis hin zu Grabsteinen reichen. Viele Tierfriedhöfe bieten auch die Einäscherung an, wobei die Überreste auf dem Friedhof verstreut oder begraben oder dem Tierbesitzer zurückgegeben werden. Technologien wie der Gewebeaufschluss stehen auch für Tierfriedhöfe zur Verfügung, und einige bieten Optionen wie Gruppenbestattung oder Naturbestattung an.

In vielen Regionen verbieten strenge Gesetze die gemeinsame Bestattung von Haustieren und Menschen. Ein Tierfriedhof ist eine Möglichkeit, dieses Problem für Tierhalter zu lösen, die sich Sorgen darüber machen, wie mit ihren Tieren nach dem Tod umgegangen wird. In einigen Fällen grenzt ein Tierfriedhof an einen ausgewiesenen Menschenfriedhof an, für Besitzer, die in der Nähe ihrer Haustiere begraben werden möchten, und das gleiche Unternehmen kann beide Anlagen verwalten.

Die Preise für Dienstleistungen auf einem Tierfriedhof variieren. Viele Einrichtungen stellen der Öffentlichkeit ausführliche Broschüren zur Verfügung, und Veterinärämter verfügen in der Regel auch über Informationen zu regionalen Tierfriedhöfen. Einige Tierärzte bieten Tierbesitzern, die ihre Tiere nach dem Tod nicht mehr anfassen möchten, an, die Leichen zur Abholung aufzubewahren.

Generell gilt, dass es für Katzen und Hunde eine Reihe von Dienstleistungen zu unterschiedlichen Preisen, von bescheiden bis extravagant, gibt. Bei größeren Tieren wie Rindern kann ein persönliches Gespräch mit dem Tierfriedhofsleiter erforderlich sein, da Pferde und Rinder für das Friedhofspersonal eine schwierige Logistik darstellen.

Go up