Was ist ein Trockenbaulift?

Ein Trockenbaulift ist ein Baugerät, das zum Heben von Decken und Wänden verwendet wird. Herkömmliche Trockenbaudecken wurden hergestellt, indem ein oder zwei Personen die Trockenbauplatte anhoben und festhielten, während ein anderer Installateur sie mit Schrauben oder Nägeln an den Deckenbalken befestigte. Mit einem Trockenbaulift kann eine Person schnell und sicher Wände oder Decken bauen, wobei das Risiko von Muskelzerrungen oder Verletzungen deutlich reduziert wird. Der Trockenbaulift hilft nicht nur dabei, das Material in Position zu heben, sondern hält es auch an Ort und Stelle, während der Installateur es an der Terrasse befestigt.

Die ersten Trockenbau-Träger wurden aus rohen Holzbalken hergestellt, die manchmal auch als T-Klammern bezeichnet werden. Obwohl der Installateur die Trockenbauwand immer noch auf Deckenhöhe anheben musste, konnte er T-Klammern verwenden, um sie an Ort und Stelle zu halten, bis sie sicher war. sicher. Der moderne Trockenbaulift ist etwas komplexer und soll die entmutigende Aufgabe erleichtern, Trockenbauwände an die Decke zu heben.

Heutige Trockenbau-Steigrohre bestehen aus Stahl oder Aluminium und bestehen aus drei Grundteilen. Es gibt eine Basis mit Rädern, die es dem Installateur ermöglicht, den Lift problemlos im Raum zu bewegen. Ein Ausziehmechanismus wird an der Basis befestigt und dient zum Anheben und Absenken der Trockenbauwand nach Bedarf. Schließlich gibt es noch ein verstellbares Stützpolster. Es besteht aus einer Reihe von Stützbalken, die die Trockenbauwand mit stabilen Metallhaken an Ort und Stelle halten. Diese Auflagefläche kann im Vollkreis gedreht werden, sodass die Trockenbauwand je nach Bedarf manövriert werden kann.

Bei der Auswahl eines Aufzugs stehen verschiedene Modelle und Optionen zur Verfügung. Einige Versionen sind leicht und tragbar und können sogar zusammengeklappt werden, um in einen LKW oder Transporter zu passen. Andere sind schwerer und stabiler gebaut, können aber schwierig zu transportieren sein. Teurere Versionen bieten in der Regel mehr Haltbarkeit und Vielseitigkeit und ermöglichen häufig die Manipulation des Stützpolsters in einem größeren Winkel- und Positionsbereich. Das Kurbelsystem kann manuell oder hydraulisch betätigt werden und erleichtert so das Anheben der Trockenbauwand.

Kleine Trockenbau-Aufzüge können in den meisten Baumärkten gemietet werden und können leicht zerlegt werden, um in ein Auto oder einen LKW zu passen. Um einen Trockenbaulift zu bedienen, legen Sie eine Trockenbauplatte mit der Verkleidungsseite nach unten auf die Haken. Winkeln Sie dann die Trockenbauwand so aus, dass sie sich an der richtigen Stelle für die Installation befindet. Bei der Deckenmontage muss die Lamelle horizontal bzw. bei der Wandmontage nahezu vertikal ausgerichtet sein. Setzen Sie das Messer mit der Kurbel ein und sichern Sie es, bevor Sie den Lift absenken.

Go up