Was ist ein verzinktes Stahlkabel?

Beim Verzinken werden Stahl und andere Metalle mit einer Zinkschicht behandelt, um Korrosion zu verhindern. Der Grad des Schutzes wird durch die Dicke des rostfreien Zinks bestimmt. Verzinktes Drahtseil ist ein verzinktes Drahtseil.
Die Verwendung von Zink zur Bildung einer für Metall undurchlässigen Schicht geht auf einen französischen Chemiker namens PJ Malouin zurück, der das Verfahren 1772 offiziell einführte. Allerdings erhielt ein französischer Ingenieur erst 1837 das erste Patent für ein Verzinkungsverfahren . . Die Verzinkung erfreute sich in Großbritannien, wo nasses Wetter Auswirkungen auf Metallprodukte hat, schnell großer Beliebtheit, und 1870 wurde schließlich in den Vereinigten Staaten die erste Verzinkungsanlage eröffnet. Dieses Verfahren wurde zur bevorzugten Option für die wetterfeste Behandlung von Metallprodukten, die den Elementen ausgesetzt sind.

Die gebräuchlichste Methode zur Beschichtung des Stahls, der zur Herstellung von verzinkten Drahtseilen verwendet wird, ist das Schmelztauchverfahren, ein Verfahren, das seit über anderthalb Jahrhunderten beliebt ist. Das Stahlseil wird in einen Bottich mit geschmolzenem Zink getaucht. Das Eisen im Stahl reagiert chemisch mit dem Zink und bildet eine Reihe von Zink-Eisen-Legierungsschichten, die den Stahl und das Zink miteinander verbinden. Der Grad der Rostbeständigkeit wird durch die Dicke der Zinkschicht bestimmt.

Verzinkte Drahtseile werden in einem breiten Spektrum von Branchen eingesetzt, darunter Versorgungsunternehmen, Zellstoff und Papier, verarbeitende Industrie, Automobilindustrie, Flugzeugindustrie, Kommunikation und Haushaltsgeräte. Es ist in verschiedenen Größen von 100 Pfund (45,36 kg) bis über 14.000 Pfund (6350,29 kg) Mindestbruchfestigkeit und in verschiedenen Durchmessern erhältlich. Unter Bruchfestigkeit versteht man den Druck oder das Gewicht, dem der Draht standhalten kann, bevor er bricht. Beispielsweise erfordern Kabel, die in Transportsystemen verwendet werden, eine höhere Bruchfestigkeit als Kabel, die in Haushaltsgeräten oder Automobilsteuerungen verwendet werden. Einige Griffe, wie der, der in Verbindung mit Schlössern verwendet wird, bestehen aus Gründen der Festigkeit und Flexibilität häufig aus geflochtenem Stahl.

Bei manchen Flugzeuganwendungen muss das Kabel über einen zusätzlichen Nylonmantel verfügen. Verzinkte Flugzeugkabel für den Einsatz in Flugzeugsteuerungen bestehen normalerweise aus Edelstahl. Dieser Typ unterscheidet sich von dem kommerziellen Flugzeugkabel, das an Schlingen und Winden zu finden ist. Wenn verzinkte Drahtseile für Schiffszwecke verwendet werden, integriert der Hersteller in der Regel Kunststoff in die Mischung. Zur Erhöhung der Korrosions- und Abriebfestigkeit kann eine zusätzliche Vinyl- oder Nylonbeschichtung aufgebracht werden.

Go up

Diese Website verwendet Cookies