Was ist eine braune Katze?

Die Borneo-Buchtkatze ist eine Wildkatzenart, die auf dem Inselstaat Borneo beheimatet ist. Wissenschaftler haben nur sehr wenige verlässliche Informationen über die Biologie, Gewohnheiten und das Verhalten dieser Katze, da sie offenbar sehr selten vorkommt. Den Forschern liegen nur wenige Fotos des Tieres vor, und es wird angenommen, dass sich die erste Gelegenheit, ein lebendes Exemplar zu untersuchen, erst 1992 ergab, als eine sehr kranke Katze aus der Borneo-Bucht in das Sarawak-Museum des Landes gebracht wurde. Diese Wildkatzen sind tatsächlich so selten, dass man sie von etwa 2003 bis Anfang 2011 für ausgestorben hielt, bis eine Kamerafalle Fotos einer wild lebenden Borneo Bay-Katze machte. Es wird angenommen, dass diese Katzen eine durchschnittliche Größe erreichen, die mit der einer domestizierten Hauskatze vergleichbar ist, und im Allgemeinen eine graue, rötliche oder goldbraune Farbe haben.

Man geht davon aus, dass diese Dschungelkatzenart erstmals um 1874 entdeckt wurde. Obwohl früher angenommen wurde, dass es sich bei der Borneo Bay-Katze lediglich um eine andere Art der asiatischen Goldkatze handelte, geht die moderne Wissenschaft heute davon aus, dass es sich bei dem Tier um eine eigenständige Art handelt. Die Farbe der wenigen untersuchten Exemplare reichte von bräunlich-grau bis bläulich-grau, wobei die Köpfe typischerweise dunkler gefärbt waren und die Bäuche einen helleren Goldton mit blassen Flecken hatten. Die typische Borneo Bay-Katze hat wahrscheinlich schwärzliche Streifen, die von den äußeren Augenwinkeln bis zu den Wangen reichen. Das Kinn wird höchstwahrscheinlich immer weiß sein, und auch die Schwanzspitze ist normalerweise weiß mit einem schwarzen Punkt am Ende.

Biologen vermuten, dass die Borneo Bay-Katze bewaldete Lebensräume bevorzugt, obwohl sie auch in Sümpfen und an Waldrändern gesehen wurden. Tiefland- und Hochlandwälder scheinen zu dieser Kreatur zu passen. Diese Katzen leben möglicherweise lieber in der Nähe von Wasser.

Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Borneo Bay-Katze inklusive Schwanz wahrscheinlich eine durchschnittliche Länge von etwa 3 Fuß (85 Zentimeter) erreicht. Die beobachteten Proben wogen zwischen 2 und 4 Kilo. Diese Katzen bringen nach einer durchschnittlichen Trächtigkeit von 75 Tagen wahrscheinlich jeweils ein bis drei Kätzchen zur Welt. Junge Katzen werden voraussichtlich in eineinhalb bis zwei Jahren geschlechtsreif.

Go up
Möchten Sie den gesamten Artikel lesen?