Was ist eine Sechskantmutter?

Eine Sechskantmutter ist eine Art Metallbefestigung mit sechs Seiten. Die meisten Nüsse sind sechseckig geschnitten, da dies die am einfachsten zu greifende Form zu sein scheint. Muttern in jeglicher Form werden fast ausschließlich dazu verwendet, eine Schraube an einem anderen Objekt zu befestigen.

Während die Sechskantmutter die beliebteste Form ist, sind viele andere Arten von Muttern erhältlich. Fast jede Mutter auf dem Markt hat einen bestimmten Zweck, obwohl die Sechskantmutter fast immer in jeder Situation verwendet werden kann. Obwohl es schwierig ist, den genauen Zeitpunkt in der Geschichte zu bestimmen, zu dem die Nuss zum ersten Mal verwendet wurde, haben Historiker die Verwendung auf eine kleine Fabrik in Frankreich zurückgeführt.

Die Besson-Fabrik begann 1568 mit der Herstellung von Nüssen. Diese Nüsse wurden häufig zur Herstellung von Schlitten und Kutschen verwendet, obwohl in den 1770er Jahren in Nordamerika häufig handgefertigte Flügelmuttern für denselben Zweck hergestellt wurden. Später, im Jahr 1818, entwickelte Micah Rugg aus Southington Township, Connecticut, die erste Maschine zur Herstellung von Schrauben und Muttern in Nordamerika.

Seit der Erfindung der ersten Mutter haben verschiedene Hersteller nach Möglichkeiten gesucht, das Mutter-Schrauben-System zu verbessern. Heutzutage wird die Sechskantmutter aufgrund ihrer großen Vielseitigkeit häufiger verwendet als jede andere Mutternart. Sechskantmuttern bestehen in der Regel aus Stahl, der mit Hilfe einer Stahlschneidemaschine speziell zugeschnitten wurde. Der gesamte Prozess ist relativ schnell und in wenigen Minuten können Tausende von Nüssen hergestellt werden.

Muttern können aus Stahl, Aluminiumlegierung, Messing und anderen Materialien hergestellt werden, obwohl Sechskantmuttern aus Stahl häufiger als alle anderen Arten verwendet werden. Jede Seite einer Mutter ist oft mit einem rostfreien Material beschichtet, um ein Rosten zu verhindern. Auf Rost getestete Muttern können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werden. Dies ist äußerst wichtig, da viele Muttern, die im 18. und 18. Jahrhundert verwendet wurden, aufgrund von Korrosion brachen. Heutzutage ist es möglich, dass eine Sechskantmutter aufgrund von Verschleiß bricht, obwohl dies höchst unwahrscheinlich ist.

Wer jede Art von Sechskantmutter kaufen möchte, wird feststellen, dass die meisten Baumärkte diese Art von Mutter führen. Während für bestimmte Projekte möglicherweise Nüsse unterschiedlicher Größe erforderlich sind, können fast alle Nüsse ohne große Schwierigkeiten gefunden werden. Spezielle Muttern können online oder im Baumarkt bestellt werden.

Go up