Was ist einphasiger Strom?

Einphasiger Strom ist eine Art der Stromversorgung, die bei der Stromversorgung mehrerer Empfänger verwendet wird, wenn die an die Empfänger übertragenen Spannungen jeweils unterschiedlich sind, obwohl die Übertragung an alle Punkte gleichzeitig erfolgt. Dieser Ansatz wird in Situationen eingesetzt, in denen die Primärenergiefunktionen die Stromversorgung für Beleuchtung, Kühlung oder Heizung umfassen, und ist häufig ideal für Privatkunden. Unternehmen, die schwere Maschinen betreiben und dabei auch Motoren einsetzen, nutzen in der Regel eine andere Art der Stromversorgung, die sogenannte Dreiphasenstromversorgung.

Die Verwendung von einphasigem Strom ist in ländlichen Gebieten nicht ungewöhnlich, wo der Strombedarf etwas geringer ist und die Möglichkeit, dass in den Gemeinden Produktionsanlagen oder andere größere Einrichtungen vorhanden sind, minimiert wird. Da ein Gebiet, das hauptsächlich aus Wohnhäusern besteht, höchstwahrscheinlich keine Lasten benötigt, die am besten durch mehrphasige Stromlösungen versorgt werden, können Versorgungsunternehmen die Betriebskosten besser verwalten, was wiederum dem Anbieter hilft, die Wohntarife in der Gemeinde zu einem besseren Zeitpunkt aufrechtzuerhalten. etwas niedriger. Selbst wenn sich in der Gegend kleinere Unternehmen befinden, besteht eine gute Chance, dass einphasiger Strom ausreicht, da kleinere Büros, Einzelhandelsgeschäfte und ähnliche Unternehmen keine Hochspannungslösungen benötigen.

In verschiedenen Ländern festgelegte Standards helfen dabei, zu definieren, ob in einer bestimmten Gemeinde ein einphasiger Stromversorgungsansatz verwendet wird oder nicht. Fast alle Länder werden diesen Vertriebsansatz für Wohngebiete und sogar kleinere Städte nutzen, in denen es nicht viele Industrie- und Produktionsanlagen gibt. Gemeinden mit größeren Einkaufszentren, Geschäftsvierteln mit mehreren mehrstöckigen Bürogebäuden und ähnlichen Gebieten mit höherem Energieverbrauch sind eher für mehrphasige Stromlasten ausgelegt. Es gibt auch einige Länder, die einphasigen Strom für öffentliche Verkehrssysteme verwenden, die elektrischen Strom verwenden, wie zum Beispiel öffentliche Verkehrsmittel oder U-Bahn-Systeme.

Wie jede Art von Stromnetz verfügt auch ein einphasiges Stromverteilungssystem über ausfallsichere Funktionen, die es ermöglichen, den Stromfluss in einer Notsituation zu unterbrechen. In vielen Fällen umfasst ein System eine Kombination aus manuellen Außerkraftsetzungen sowie automatisierten Funktionen, die Anomalien erkennen und spezifische Reaktionen auslösen, um das System zu schützen. Typischerweise werden die Standards für die Umsetzung dieser Sicherheitsmaßnahmen durch Vorschriften festgelegt, die von Regierungsbehörden festgelegt werden, die die Funktion öffentlicher Dienstleister innerhalb eines Rechtsraums überwachen.

Go up