was ist eitel

Der Begriff  eitel  (vom lateinischen  vanus  ) hat mehrere Bedeutungen, die nicht unbedingt miteinander zusammenhängen:

Inhalt

“Vaidoso” na arquiteturaUsos de vão

Etwas, das keine Entität  , Konsistenz, Realität oder Substanz hat. In diesem Sinne ist der Begriff „eitel“ ein Adjektiv, das sich auf etwas bezieht, das  keine Möglichkeit hat zu sein oder zu existieren  . Zum Beispiel:  „Ich weiß, dass du mich nicht anrufen wirst, ich sollte aufhören, mir eitle Illusionen zu machen.“
Synonym für nutzlos.  Zum Beispiel im Satz  „Deine Bemühungen sind vergeblich, du wirst den Berg nie vor Einbruch der Dunkelheit besteigen können.“
Das, was kein Fundament hat  , das leer ist oder dem es an Festigkeit oder Solidität mangelt. Zum Beispiel:  „Er hat mir einen vergeblichen Eid geschworen, den ich unmöglich halten konnte  . „
Frucht  mit der Rinde einer Pflanze oder eines Baumes, deren innere Substanz oder Samen verfault oder, falls dies nicht der Fall ist, völlig trocken ist.

„Eitel“ in der Architektur
Eine vierte Bedeutung des Begriffs ist typisch für den Bereich der  Architektur  , wo sich ein Spalt (hier auch als Substantiv verwendet) auf eine  Öffnung  in der Wand oder Decke eines bestimmten Gebäudes bezieht.
In diesem Fall wird es auch als  Öffnung  oder  Licht bezeichnet  , da es sich um eine Öffnung in einer kompakten Oberfläche handelt, die das Sonnenlicht durchlässt. Der Begriff „Öffnung“ wird speziell verwendet, bevor „Öffnung“ einen bestimmten Zweck hat, also wird er als Türöffnung, Fensteröffnung usw. bezeichnet.

span verwendet
Einige der Verwendungszwecke, die eine Öffnung innerhalb eines fertigen Gebäudes haben kann, sind die eines  Torbogens, eines Pfostens, eines Oberlichts, eines Oberlichts, eines Pfostens, eines Fensters, einer Kratikula, eines Sternenlichts, einer Mansarde, eines Bullauges, eines Dachbodens, einer Tür, eines Fensters oder einer Zwischensäule  .
Die Öffnungen sind in der Architektur sehr alt. Es gibt Aufzeichnungen darüber, dass die Perser bereits  Sturzöffnungen  in ihren Konstruktionen nutzten, indem sie Bögen verwendeten.
Der Begriff Spannweite kann im Bereich der Architektur auch den  Abstand bedeuten, der zwischen den Stützen eines strukturellen Architekturelements  wie Decken und Gewölben besteht.
Das Ziel des Architekten beim Platzieren einer Öffnung in einem Gebäude besteht darin, einen offenen Raum zu schaffen, der den   Eintritt  von Luft oder Licht ermöglicht .

Go up