Was ist Form?

Die  Form des  Wortes kann je nach spezifischem Kontext, in dem es verwendet wird, sehr unterschiedliche Bedeutungen haben. Im Allgemeinen bezeichnet man als Form die  äußere Gestalt eines festen materiellen Körpers  . Zum Beispiel:  „Dieser Stuhl hat eine etwas seltsame Form, deshalb finde ich ihn nicht sehr bequem.“

Inhalt

Formas geométricasForma na filosofia
Eine andere Bedeutung des Begriffs bezieht sich auf die  Art und Weise, eine Sache zu besitzen oder zu nutzen  , oder auf die Art, sich auszudrücken oder mit anderen Menschen in Beziehung zu treten. Zum Beispiel:  „Ihre Art, andere zu behandeln, ist äußerst aggressiv  .“ „
Formen werden insbesondere im  Bereich der Geometrie unterschieden, wo sie als geometrische Formen  bezeichnet werden   .

Eine weitere Unterscheidung, die getroffen werden kann, ist zwischen:

Natürliche Formen  :   Objekte, die  unabhängig vom menschlichen Willen existieren  , wie etwa Steine, Bäume, der menschliche Körper selbst.
Künstliche Formen  :   die  vom Menschen geschaffenen Figuren  wie Tische, Häuser, Brücken, Autos.

 Der Körperzustand, den eine Person zu einem bestimmten Zeitpunkt aufweist, wird auch als  körperliche Form bezeichnet. Der Ausdruck „  in guter Verfassung sein  “ bezieht sich auf einen Zustand von Gesundheit und Attraktivität, während sich „  in schlechter Verfassung  “ auf eine Person bezieht, die keinen Sport treibt oder krank ist.
Schließlich wird der Begriff Form manchmal  synonym mit Struktur verwendet  , um sich auf die Art und Weise zu beziehen, wie ein künstlerisches, architektonisches oder anderes Werk komponiert wird.
geometrische Formen
Im Bereich der  Geometrie  sind Formen  abstrakte Elemente  , die Eigenschaften wie Umfang, Oberfläche usw. haben. Die sogenannten  einfachen Formen  werden anhand der grundlegenden Elemente der Geometrie (Punkt, Linie und Ebene) beschrieben. Unter ihnen finden wir:

1. Flache Figuren:   etwa Quadrat (vier Seiten), Dreieck (drei Seiten) oder Kreis.
2. Massive Figuren:   wie der Würfel, der Kegel oder die Kugel. Während flache Figuren nur zwei  Raumdimensionen haben  , sind alle massiven Figuren dreidimensional.

Wie bereits erwähnt, arbeitet die Geometrie mit  abstrakten und allgemeinen Formen  , da die Form realer Objekte äußerst komplex ist, obwohl sie anhand geometrischer Formen untersucht werden kann.
Einige Formen sind so willkürlich und komplex (z. B. Küstenlinien oder Pflanzenstrukturen), dass eine andere Art von Geometrie verwendet wird, die sogenannte  Differentialgeometrie  .

Form in der Philosophie
Auch im Bereich der  Philosophie ist der Begriff der Form von großer Bedeutung  . Der griechische Philosoph  Aristoteles  stellte fest, dass Objekte bestehen aus:

Materie:   woraus ein Ding besteht.
Form:   das, was etwas zu dem macht, was es ist, und nicht zu etwas anderem.

Beispielsweise ist die Form eines Stuhls ein abstraktes Element, das in verschiedenen Materialien materialisiert werden kann: Es kann einen Holzstuhl, einen Metallstuhl, einen Plastikstuhl usw. geben.
In Wirklichkeit sind Materie und Form untrennbar miteinander verbunden, da das eine ohne das andere nicht existieren kann. Laut diesem Philosophen  ist die Form weder mehr noch weniger als das Wesen  der Dinge.

Go up