Was ist harteloxiertes Aluminium?

Eloxiertes Aluminium ist Aluminium, das mit einem Schwefelsäurebad behandelt wurde, während ein Niederspannungsstrom durch die Lösung geleitet wurde. Hart eloxiertes Aluminium wurde ähnlich behandelt, mit der Ausnahme, dass der elektrische Strom wesentlich höher ist und die Lösungstemperatur auf 32 °F (0 °C) gesenkt wird. Je nach Verfahren kann die Lösung auch Oxalsäure enthalten. Durch den Prozess entsteht ein Material, das dicker, härter und glatter ist als nicht eloxiertes Aluminium.

Obwohl verschiedene Metalle eloxiert werden können, reagiert Aluminium unterschiedlich auf den Prozess. Eloxiertes Aluminium erzeugt eine dünne Schicht, die vor Rost schützt, aber bestimmte Prozesse erzeugen auch eine viel dickere Rostbarriere. Das Endprodukt hat vielfältige Einsatzmöglichkeiten und ist ein wichtiger Bestandteil vieler Automobile und Flugzeuge. Architekten verwenden möglicherweise eloxiertes Aluminium für Außendekorationen und Elektronikhersteller schätzen es wegen seiner Fähigkeit, empfindliche Teile vor elektrischem Strom zu isolieren.

Autohersteller sind seit langem große Befürworter des Aluminium-Eloxierungsverfahrens. Obwohl Edelstahl einige der Vorteile von harteloxiertem Aluminium bietet, ist Stahl schwerer und teurer. Eloxierte Produkte halten hohen Temperaturen stand und leiten keinen Strom.

Professionelle Köche und Köche bevorzugen eloxierte Pfannen oft nicht nur wegen der Hitzebeständigkeit des Materials. Durch hartes Eloxieren entsteht eine glatte Oberfläche, die auch ohne das Auftragen einer Antihaftbeschichtung eine Antihaftbeschichtung bietet. Empfindliche Lebensmittel können so zubereitet werden, dass sie sich leichter lösen und attraktiver aussehen. Hartanodisierte Aluminiumpfannen sind in der Regel leicht zu reinigen, sollten aber nicht in die Spülmaschine gegeben werden.

Der medizinische Bereich ist ein weiterer Bereich, in dem Sie hartanodisiertes Aluminium an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Prothesen und künstliche Gelenke aus eloxiertem Aluminium sind stabiler als solche aus normalem Aluminium, allerdings erhöht sich das Gewicht nicht wesentlich. Durch die Verwendung von harteloxiertem Aluminium können Prothetikentwickler Geräte entwickeln, die langlebiger sind und reibungsloser laufen. Implantierte Geräte und Gelenke aus eloxiertem Aluminium sind widerstandsfähiger gegen die schädliche Wirkung von Blut, das zur Korrosion der Geräte führen kann.

Hersteller können während des Eloxierungsprozesses problemlos einen Farbstoff hinzufügen, um eine Vielzahl von Farben zu erzeugen. Die Lösung dringt tief in die Beschichtung ein und nimmt den Fleck mit. Dadurch ist das fertige Produkt beständig gegen Ausbleichen. Einige Farben sind jedoch widerstandsfähiger gegen Verblassen als andere, wobei bestimmte Rot- und Blautöne am wahrscheinlichsten verblassen und Schwarz am wenigsten verblasst. Ohne Zusatz eines Farbstoffs reicht die Farbe von hartanodisiertem Aluminium von dunkelbraun bis dunkelgrau.

Go up

Diese Website verwendet Cookies