Was ist Lehrer?

Professor  ist ein Wort lateinischen Ursprungs, Professor ist eine Person, die lehrt. Es gibt andere Möglichkeiten, sich auf den Lehrer zu beziehen, sie sind  unter anderem : , akademisch, normativ, Trainer, Tutor, Berater, Purist, Koordinator, Mentor, Führer .

Inhalt

Tipos de professoresO sistema e ensinoClassificação de professoresImportância dos professores
Darüber hinaus verfügt er  in bestimmten Disziplinen über besondere und bemerkenswerte Fähigkeiten  . Daher  ist ein Professor nicht unbedingt ein Professor und ein Professor lehrt nicht unbedingt.
Unterrichten  ist eine Praxis, die zu Bildungszwecken durchgeführt wird  und durch drei Elemente erfolgt:

Einer, der  Wissen vermittelt  , also der Lehrer.
Der Empfänger, also der  Student.
Die   zu vermittelnden Inhalte .

Arten von Lehrern
Es gibt verschiedene Arten von Lehrern, von denen jeder eine besondere Beziehung nicht nur zu seinen Schülern, sondern auch zu der Vision des Unterrichtens hat. Daher finden wir folgende Typen:

Traditionell:  Es ist der Lehrer, der den „alten“ Mechanismen folgt, bei denen  die Übermittlung von Informationen unidirektional erfolgt und die Klasse hierarchisch geordnet ist  , wobei der Lehrer eine Autorität ist, die über das Wissen verfügt. Eine übliche Aktion während eines Unterrichts dieser Art ist das Diktieren und das Anfertigen von Notizen, und die Schüler leisten einen größeren reflektierenden Beitrag.
Reflektierend:  Es unterscheidet sich stark von der oben genannten Form, da dieser Lehrer seine Gruppe von Schülern analysiert, ihre Motivationen, Interessen und Lernmethoden versteht und die Klasse entsprechend anpasst und modifiziert, obwohl er sich über das Thema und die Ziele des Unterrichts sehr im Klaren ist Kurs. Der Kurs  legt großen Wert auf das Interesse der Studierenden  , da es ihre Aufmerksamkeit anregt, ihre Neugier weckt und  sehr motivierend ist.
Konstruktivistisch:  Für ihn ist das Vorwissen der Studierenden wesentlich als Grundlage für die  Konstruktion entwicklungsfördernder und nicht verzögernder Inhalte  . Darüber hinaus kann er auf diese Weise  nicht nur das Niveau der Klasse verstehen, sondern auch, worauf er sich konzentrieren muss.

Das System und die Bildung
Der Unterricht ist eine Tätigkeit, die  nicht außerhalb der Gesellschaft, des Systems, des Staates und der politischen Funktionsweise  der Welt ausgeübt werden kann , sondern es muss eine pädagogische Verantwortung vorhanden sein, die Räume, Zeiten und Ressourcen fördert, um den Unterrichtsprozess auf allen Ebenen zu optimieren.
Gleichzeitig erkennt es die Bedeutung von Pädagogen an und fördert sie in der Gesellschaft, indem es ihnen Zugang zu Ausbildung und Einrichtungen ermöglicht, um sich im Beruf weiterzuentwickeln und zu stärken   , einschließlich der Schaffung einer besseren Vergütung.
Lehrerbewertung
In Bezug auf die  Rechtsausübung  können sie in zwei Kategorien eingeteilt werden:

Autonom –  Das bedeutet, dass Sie unabhängig arbeiten können.
Angestellt  :   besteht darin, für einen Arbeitgeber zu arbeiten, sei es im öffentlichen oder privaten Netzwerk.

Abhängig  vom Bildungssystem  können Sie auf Folgendes stoßen:

Von regulierter Bildung
unregulierter Unterricht
Lehrer oder Beobachter für  nicht formale Bildung
Sonderpädagoge oder Nachhilfelehrer 

Zu den  Ebenen des öffentlichen Systems  :

Frühpädagogik:  entweder als Lehrer oder leitender Techniker in der frühkindlichen Bildung
Primar- und Sekundarschulbildung:  Lehrer
Gymnasium und höhere Bildung:  z. B. Design, Bildende Kunst, Lehrer für Bildende Kunstwerkstätten
Hochschulbildung:  Universitätsprofessor, Universitätsprofessor, Universitätsschulprofessor, Universitätsschulprofessor, Assistenzprofessor, Assistenzprofessor, Assistenzprofessor, Vertragsarztprofessor, Kooperationsprofessor, außerordentlicher Professor, emeritierter Professor, Gastprofessor, Werkstattmeister oder Labormeister, Techniker Schulvorarbeiter.
Sonderpädagogik:  Leitender technischer Lehrer für frühkindliche Bildung, Lehrer, Logopäde, leitender Techniker für frühkindliche Bildung, leitender Techniker für soziale Integration, Fachpädagoge.

Bedeutung der Lehrer

)

Seit der Antike spielen Lehrer eine  wichtige Rolle in der Geschichte  .

Durch sie und ihre herausragenden Fähigkeiten in bestimmten Disziplinen wurden die verschiedenen Disziplinen bis heute nicht nur weitergegeben, sondern  ermöglichten es den Menschen auch, Werte zu erlernen, ihre Fähigkeiten wertzuschätzen, die Entwicklung ihrer eigenen Fähigkeiten zu erleichtern  und zu wahren Figuren zu werden, denen man folgen kann . , bestenfalls.
Deshalb  gilt Bildung als einer der Grundpfeiler der Gesellschaft.

Go up

Diese Website verwendet Cookies