Was ist Magie?

Obwohl aus einem sehr vereinfachten Ansatz heraus,  wird Magie im Allgemeinen als eine Reihe von Tricks  verstanden  , die sich der Intuition oder Logik widersetzen und dank derer es einer Person (dem Zauberer) gelingt, ihr Publikum zu beeindrucken  .  In Wirklichkeit ist Magie ein umfassenderes Konzept, das einer viel ausgefeilteren und komplexeren Reihe von   Weltanschauungen  und Überzeugungen entspricht .

Inhalt

A magia mostraManipulação de magia e energiaMagia negra e magia brancaRejeição de magia
die Zaubershows
Zaubershows erfreuen sich   in fast allen Ländern der Welt großer Beliebtheit und schaffen es, Kinder in Erstaunen zu versetzen und die Aufmerksamkeit von Erwachsenen auf sich zu ziehen, die keine rationale Erklärung für die beobachteten Phänomene finden können.
Tatsächlich werden diese Shows allgemein als Magie bezeichnet, sie entsprechen jedoch dem  Illusionismus  , da der Zuschauer etwas wahrnimmt, das nicht wirklich geschieht, und das Verdienst des Künstlers in seiner Fähigkeit liegt, die Verwirklichung dessen vorzutäuschen, was unmöglich erscheint. Dutzende Zauberer und Illusionisten sind auf der ganzen Welt berühmt geworden, jeder mit seinem eigenen Stil und seinen eigenen Tricks.

Viele entscheiden sich für  Kartentricks  und berufen sich dabei auf die angebliche Fähigkeit, die Gedanken anderer zu lesen. Andere greifen auf Kunstgriffe zurück, die beim Betrachter große Illusionen hervorrufen, wie die berühmte Trennung der Körper (in zwei oder mehr Teile) oder die Eingrenzung in sehr enge Räume: Dort besteht für einen Teil der Show die Gefahr, dass der  Körper  ausgesetzt  wird  .
Für viele dieser Magier ist  Humor  ein wesentlicher Bestandteil ihrer Handlungen, und Magie kann zu einer sekundären Ressource werden. Einige Zauberer führen ihre Routinen als eine Form der Straßenkunst auf.
Magie und Energiemanipulation
Die angemessenste Definition von Magie geht von der einfachen illusionistischen Show aus und weist auf ein  Glaubenssystem  hin, durch das Phänomene, mit denen man nicht argumentieren kann, den Charakter der Realität erlangen.
Diejenigen, die an Magie glauben, behaupten, dass alle Phänomene eine bestimmte  Energie freisetzen  : Magie versucht, die Kontrolle über diese Energie zu erlangen und sie nach Ermessen des Magiers umzuleiten. Im Laufe der Geschichte versuchten viele Zivilisationen, sofortige Lösungen für ihre Probleme durch Autoritäten zu finden, die mithilfe der okkulten Kräfte der Natur in der Lage waren, sie auf mysteriöse Weise zu lösen: So entstanden Priester und Zauberer unterschiedlicher Art.

Die  Hexe  ist die bekannteste dieser okkulten Magien, durch die   eine Person durch den Umgang mit bestimmten Gegenständen (Tiere, Tränke usw.) in die Lage versetzt wird, die Zukunft oder die ferne Vergangenheit einer anderen Person kennenzulernen, ohne etwas über ihr Leben zu wissen.
Schwarze Magie und weiße Magie
Eine Unterscheidung, die manchmal gemacht wird, hängt mit den Absichten dieser Praxis zusammen: Man spricht von  schwarzer Magie  und  weißer Magie  . Die erste ist diejenige, die durch  Zauberei  Feinde trifft, die Schaden anrichten wollen.
Der Glaube besagt, dass die  Auswirkungen schwarzer Magie nicht vollständig vorhersehbar sind  , so dass eine Person, die aus negativen Gründen verhext wurde, Krankheiten bekommen kann, aber auch andere, weniger auffällige Folgen wie Pech oder Kämpfe in ihrem täglichen Leben haben kann.
Weiße Magie hingegen wird mit  guten Absichten ausgeübt, etwa zur Heilung oder zur Lösung von Problemen  verschiedener Art. Manche Menschen führen den Schutz auf den Konsum bestimmter Getränke oder Zubereitungen oder den Besitz von Amuletten zurück.

magische Ablehnung
Viele Menschen sind leidenschaftliche Kritiker derjenigen, die über magische Kräfte verfügen. Das wissenschaftliche Denken entscheidet sich   dafür, an das zu glauben, was durch Rationalität erklärt werden kann, und wird in manchen Religionen auch als Zauberer angesehen.
Die  Bibel  verurteilt an mehreren Stellen magische Praktiken, aber es gibt Menschen, die behaupten, Zauberer der katholischen Religion zu sein, und Amulette dieses Glaubens an sich nehmen. Darüber hinaus lehnen viele diese Art der Praxis im Fall der weißen Magie ab, da sie häufig dazu dienen, die verzweifeltsten Menschen zu täuschen und ihnen eine Lösung für ihre Probleme vorzutäuschen, während ihr einziger Zweck darin besteht, ihnen Geld abzunehmen.

Go up

Diese Website verwendet Cookies