Was ist Signal?

Das Wort  Zeichen  hat je nach Tätigkeitsbereich mehrere Bedeutungen. Dieser Begriff wird häufig in der Linguistik, aber auch in der Grammatik, im Gesundheitswesen und in anderen Bereichen wie der Astrologie verwendet.

Inhalt

Signos linguísticosSinais de ortografiaSinais em matemáticaSinais no ambiente médico e clínicoSignos do zodíaco
Was ist ein Zeichen?
Es kommt vom lateinischen „  signum“  , was Markierung, Zeichen bedeutet. Wie auch immer, es hat einen uralten Ursprung in einer sehr alten indogermanischen Sprache, die die Bedeutung von „  folgen“ trägt  . Dies deutet darauf hin, dass ein Zeichen neben der Idee, dass es   der Bedeutungsvermittlung und als Teil der Sprache dient, auch Ideen und Menschen an einen gemeinsamen (nicht unbedingt physischen) Ort lenkt.

sprachliche Zeichen
Neben der Tatsache, dass das Zeichen mit einer minimalen Spracheinheit, wie einem Buchstaben des Alphabets oder einer antiken Hieroglyphe, verwechselt werden kann, handelt es sich im Bereich der Linguistik um etwas viel Komplexeres. Ein Zeichen entsteht aus der Vereinigung eines Signifikats und eines Signifikanten  . Das heißt, damit es ein gültiges Zeichen als Übermittler der Sprache gibt, muss es eine Bedeutung haben, das heißt genau die Information, die sowohl der Empfänger als auch der Übermittler verstehen müssen. 
Und andererseits ein Signifikant, eine mentale Repräsentation solcher Informationen, verpackt in einem bestimmten Code: ein Wort, eine Ampel, eine Rauchkugel und so weiter.
Rechtschreibzeichen
Vor allem in westlichen Sprachen gibt es Zeichen wie  Punkte, Kommas, Semikolons, Frage- und Ausrufezeichen  usw., die beim Schreiben helfen, Pausen, Grenzen und Bedingungen in den Zusammenhang zwischen Schreiben und Lesen einzubauen. Sie sind nichts anderes als die Abgrenzung der Sprache selbst, die dabei hilft, Texte, Gedanken und Ideen zu priorisieren und zu ordnen. 
Hinzu kommen die im Spanischen sehr berüchtigten diakritischen Zeichen: die Umlaute, das kleine Komma auf dem Buchstaben Ñ, die Tilden usw.

Zeichen in der Mathematik
Von Kindesbeinen an wird die mathematische Sprache voller Zeichen erlernt   . Plus, Minus, Multiplikation und Division sind die häufigsten Zeichen. Aber je komplexer die Mathematik wird, desto mehr Zeichen tauchen auf, etwa Dur und Moll, Implikation, Funktion, Wurzel, Integration, Ableitung und so weiter. Es werden auch Buchstaben verwendet, wobei X und Y am häufigsten verwendet werden, aber fast alle werden in der Trigonometrie verwendet.
Signale im medizinischen und klinischen Umfeld
Ein medizinisches Fachpersonal kann die Anzeichen eines Patienten visuell untersuchen. Dabei wird der Begriff eines Zeichens verwendet, um das  körperliche, physiologische und mentale Verhalten eines  von einer Krankheit betroffenen Patienten zu erklären. Diese „Lesung“ ist für den Arzt von grundlegender Bedeutung, um schnell handeln und die Probleme so schnell wie möglich lösen zu können. 
Die Fähigkeit eines Menschen, die Zeichen eines Patienten zu erkennen, wird wie in der Antike von Heilern hoch geschätzt.
Sternzeichen
Welches Zeichen es ist, ist eine häufige Frage unter denjenigen, die astrale Kenntnisse besitzen. Das Studium der  Tierkreiszeichen  , vom Widder bis zum Fisch, ist zu jeder Zeit weit verbreitet und wird zur Erklärung stellarer Phänomene, aber auch menschlichen Verhaltens und esoterischer Erkundungen herangezogen.

Go up