Was ist Tyrannei?

Das Wort  Tyrannei  stammt aus dem Griechischen und bezeichnet den  Machtmissbrauch einer Person, einer Gruppe oder überlegener Kräfte gegenüber einer oder mehreren Personen.

Inhalt

Governos TiranosExemplos de tiranosUm conceito manipulável
Der Begriff der Tyrannei wird von vielen Historikern verwendet, um die Art der Regierung zu definieren, die in verschiedenen Staaten in der Vergangenheit oder sogar in der Gegenwart vorherrschte.
Der Tyrann ist die Person, die   einen Staat regiert und ihn nach seinen eigenen Bedürfnissen regiert  , ohne gerecht zu handeln und ohne die zur Verwirklichung seiner Ziele notwendigen Gesetze zu verletzen.

tyrannische Regierungen
Damit eine Regierung als Tyrann angesehen werden kann, muss sie unterschiedliche Merkmale annehmen. Erstens muss der Einzelne oder die Gemeinschaft die Staatsmacht mit  roher Gewalt, Korruption und Rechtsverletzungen an sich reißen  .
Folglich versuchen Tyrannen,  ihre Gedanken und Ideale durch absurde und verfassungswidrige Normen und unmoralische Handlungen einzuflößen,  um   den Menschen, aus denen die unterdrückte Gesellschaft besteht, Angst einzuflößen .
Die Folge ist ein  unerschütterlicher kultureller Rückschlag und das Ende der Medien  , die dann von Tyrannei beherrscht werden.
Tyrannei als aktuelles Konzept setzt einen  Missbrauch staatlicher Macht in jeder Hinsicht voraus  , der jedoch von der Verwirklichung seiner Ziele und Ideale abhängt. Allerdings  gab es in der Geschichte der Menschheit tyrannische Regierungen, die  von der Gesellschaft akzeptiert wurden, und dies war in vielen Fällen auf die falschen Versprechungen zurückzuführen, die sie ihren Regierten machten, und auf den im Laufe der Jahre erlangten Populismus.

Trotz der positiven Aspekte, die in der Geschichte der Menschheit in Bezug auf die Regierungen hervorgehoben werden können, die es gab,  Regierungen, die wegen der Grausamkeit,  mit der sie ihr Mandat ausübten, und wegen der zahlreichen Rechtsverletzungen in Erinnerung bleiben. zusammen mit den verschiedenen absurden Machtbekundungen, die sie begangen haben, mit der Absicht, der Welt Angst einzuflößen.
Beispiele für Tyrannen
Zu den bekanntesten Tyrannen gehören:
1. Dschingis Khan  galt als äußerst schrecklicher und rücksichtsloser Tyrann und Diktator. Er gründete das  Mongolenreich  , das als das größte in der Geschichte gilt.
Sein Eifer und seine Beharrlichkeit bei der Erkundung neuer Länder und der anschließenden Invasion und Eroberung führten dazu, dass er abscheuliche Taten beging. Grausamkeit   und  Ungerechtigkeit  waren die Kennzeichen seiner Regierung .

Eine seiner herausragendsten Aufgaben war die  Vernichtung der Einwohner der Stadt Merv  , wo er die dort lebenden 700.000 Einwohner ermordete.
2. Falaris  ist ein Tyrann, der von 570 v. Chr. bis zu seinem Tod seine Macht in Akragas ausübte. Aufgrund der Grausamkeiten, denen die von ihm gefangenen Personen ausgesetzt waren, gilt er als einer der rücksichtslosesten Herrscher.
Um seine Überlegenheit zu demonstrieren,  platzierte Falaris seine Rivalen oder Feinde in einer Bronzestatue  in Form eines Stieres. Dann  zündete er darunter ein Feuer an  , mit der Absicht, dass die Bronze hohe Temperaturen erreichte und  jeden, der sich darin befand, lebendig verbrannte  .
Der Schöpfer der Stierstatue wäre für seine eigene Erfindung durch Falaris Untergebene und Herrscher hingerichtet worden.

3.  In einer nicht allzu fernen Zeit ist das  20. Jahrhundert  stark von der tyrannischen Regierung des deutschen Diktators  Adolf Hitler geprägt.
Diese Person gilt als einer der blutrünstigsten und verrücktesten Herrscher der Geschichte. Seine Amtszeit erschütterte aufgrund der von ihm aufgedeckten Grausamkeiten den gesamten Planeten. Zu seinen verschiedenen Gräueltaten gehört die Anordnung der  Errichtung von Konzentrationslagern , in denen gefangene Menschen grausamer Folter  ausgesetzt   und dann  getötet wurden.
Ein manipulierbares Konzept

Obwohl das Konzept der Tyrannei im Allgemeinen objektiv und spezifisch ist, kann es in vielen Fällen von verschiedenen politischen Kräften missbraucht und zugeschrieben werden, um  das Image der derzeit regierenden Regierung zu schädigen  .
Ebenso kann eine Regierung, die alle Merkmale einer Tyrannei annimmt, von ihren Anhängern unterstützt werden, mit dem Ziel,  der Gesellschaft ein positives Bild zu vermitteln  . Vor diesem Hintergrund wird der Begriff der Tyrannei häufig missverstanden, was zu unterschiedlichen Interpretationen führt.

Wenn man das politische Feld verlässt und in das soziale Feld eindringt, kann der Begriff der Tyrannei  eine massive Herrschaft von etwas über Menschen bedeuten  . Es ist zum Beispiel üblich, jemanden sagen zu hören: „Ich werde mich nicht der musikalischen Tyrannei der Modeband unterwerfen.“

Go up