Was ist Umschlag?

Beim Umschlag handelt es sich um eine Versandaktivität, bei der Waren zu einem Dritten oder Zwischenstandort transportiert werden, bevor sie an ihren endgültigen Bestimmungsort versandt werden. Es gibt eine Vielzahl von Gründen für Verlader, sich an dieser Aktivität zu beteiligen, und einige Häfen und Bahnknotenpunkte sind speziell so konzipiert und vermarktet, dass sie für den Komfort der Verlader umladungsfreundlich sind. Handelsaufsichtsbehörden und andere Regierungsbeamte überwachen diese Standorte möglicherweise sorgfältig, da zwar legitime Gründe für den Umschlag vorliegen, es jedoch manchmal zu Betrug kommen kann.

Einer der häufigsten Gründe für die Nutzung des Umschlags ist, dass es nicht möglich ist, eine Ladung in einem Schritt vom Ursprungs- zum Zielort zu befördern. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass ein Zielhafen vorübergehend geschlossen oder mit einem Embargo belegt ist, weil keine Versandart von einem Ort zum anderen möglich ist oder verschiedene andere Gründe vorliegen, z. B. schlechtes Wetter, das die Durchfahrt einer Sendung verhindert. Auch Änderungen in der Versandart, wenn Güter vom Schiff auf die Bahn und auf den LKW verlagert werden, können ein Grund für die Umladung sein.

Einige Spediteure versenden Massensendungen von ihrem Ursprungsort zu Umschlagzentren und teilen die Ladungen dann in kleinere Ladungen für verschiedene einzelne Bestimmungsorte auf. Dies kann günstiger sein als der Direktversand der Waren, insbesondere wenn die Herkunfts- oder Bestimmungsorte abgelegen oder schwer zugänglich sind. Ebenso können mehrere Verlader ihre Ressourcen in einem Umschlagprojekt bündeln, um die mit dem Versand verbundenen Kosten zu senken und sicherzustellen, dass ihre Waren das andere Ende effizient erreichen.

Mit dem Umschlag sind Risiken verbunden, darunter ein erhöhtes Verlust- oder Beschädigungsrisiko. Möglicherweise ist eine spezielle Versicherung erforderlich, um die zu versendenden Waren abzudecken, und in einigen Fällen wird den Verladern möglicherweise ausdrücklich angewiesen, die Waren aus Sicherheitsgründen nicht umzuladen. Jedes Mal, wenn Waren angehalten oder transportiert werden, entstehen Sicherheitslücken, insbesondere wenn die Waren gelagert oder zwischengelagert werden müssen, und dies kann zu Bedenken hinsichtlich der Sicherheit einer Sendung führen.

Zu den betrügerischen Gründen für die Nutzung des Umschlags gehören der Wunsch, das Herkunftsland einer Sendung zu verbergen oder der Versuch, Steuern, Zölle und andere Strafen zu umgehen. Es ist möglich, das Herkunftsland zu verbergen, indem man die Produkte an einen Dritten verschickt und dann die Versandetiketten neu gestaltet, um den Eindruck zu erwecken, dass die Fracht von dem Dritten stammt. Dies kann zur Umgehung von Embargos, zum Transport illegaler oder geschmuggelter Produkte und aus anderen Gründen erfolgen.

Go up