Was ist Unternehmen?

Ein  Unternehmen  ist eine  wirtschaftliche Einheit, die materielle, menschliche und technische Elemente integriert, um ein wirtschaftliches Gut oder eine wirtschaftliche Dienstleistung herzustellen  . Unternehmen sind eine Organisationsform  menschlicher Arbeit  , die die Ebene einer Institution erreichen, da die Tätigkeit in ihnen über die Zeit nachhaltig und regelmäßig erfolgt.

Inhalt

Empresas capitalistasClassificação dos tipos de empresasA administração de empresas
kapitalistische Unternehmen
Es ist wichtig zu bedenken, dass es im Laufe der Geschichte viele Formen von Wirtschaftsunternehmen gab, die von autonomen Einzelpersonen, von großen Reichen, von kleinen Religionsgemeinschaften usw. verwaltet wurden. Wenn wir jedoch in der heutigen Zeit von Unternehmen sprechen, beziehen wir uns hauptsächlich auf eine bestimmte Art von Unternehmen: das  kapitalistische Unternehmen  . 
Diese Grundform der Produktion im  kapitalistischen Wirtschaftssystem impliziert eine auf die Erzielung privater Wirtschaftsgewinne  ausgerichtete Wirtschaftsorganisation  .

Kapitalistische Unternehmen implizieren die Bildung eines  Marktes  , der durch  Privateigentum an Kapital  und die  Verfügbarkeit von Arbeitskräften gekennzeichnet ist  . 
Darüber hinaus beschließen Unternehmen, ihr Kapital zu nutzen, um durch Investitionen einen neuen Produktionszyklus zu generieren   . Dabei handelt es sich um einen Geldbetrag, der für den Start einer neuen Wirtschaftstätigkeit oder die Ausweitung bestehender Wirtschaftstätigkeiten verwendet wird, wobei Investitionen ein zentrales Element der  Wachstumswirtschaft  eines Landes sind.
Der Ursprung  moderner kapitalistischer Unternehmen  geht auf das 18. und 19. Jahrhundert zurück, während der  Industriellen Revolution und der Verbreitung wirtschaftsliberaler  Ideen,   die von Autoren wie Adam Smith vertreten wurden. Von da an begann sich ein  Weltmarkt zu konsolidieren  , der durch den Wettbewerb zwischen mehreren Unternehmen gekennzeichnet war und die Entwicklung neuer Produkte und  technologische Innovationen förderte  .
Klassifizierung der Unternehmenstypen
Unternehmen können nach der  Art der Tätigkeit,  die sie entwickeln, und nach dem Wirtschaftssektor, zu dem sie gehören (Primärsektor, Sekundärsektor, Tertiärsektor usw.), klassifiziert werden. Auf diese Weise können sie unterschieden werden:

Industrieunternehmen ,   die sich der Produktion von Gütern widmen, indem sie Rohstoffe in verarbeitete Produkte umwandeln, die wiederum  Konsumgüter  (die direkt die Bedürfnisse des Verbrauchers erfüllen) oder  Produktionsgüter  (die wiederum in einem neuen Produktionsprozess verwendet werden) sein können );
Handelsunternehmen   , die als Vermittler zwischen Herstellern und Verbrauchern fungieren und den Kauf und Verkauf des Produkts ermöglichen (unabhängig davon, ob es sich um Großhändler, Einzelhändler oder Kommissionäre handelt) ;
Dienstleistungsunternehmen  , die Verbrauchern Dienstleistungen in den Bereichen Transport, Bildung, Gesundheit, Energie, Kommunikation, Werbung, Verwaltung, Tourismus, Finanzen usw. anbieten;
Rohstoffunternehmen, die sich mit   der Gewinnung natürlicher Ressourcen aus der Natur befassen, die erneuerbar oder nicht erneuerbar sein können (z. B. Holzeinschlag, Fischerei, Bergbau, Fischerei).

Unternehmen können auch nach ihrer  Größe klassifiziert  werden, abhängig von der Anzahl ihrer Mitarbeiter oder dem Volumen ihrer Produktion: Man kann zwischen Kleinst-, Klein-, Mittel- und Großunternehmen unterscheiden. Es kommt auch in Betracht, wenn die Unternehmen auf das Territorium eines bestimmten Staates beschränkt sind oder ihre Geschäftstätigkeit in mehreren Ländern stattfindet (in diesem Fall handelt es sich um ein  transnationales Unternehmen  ).
Betriebswirtschaftslehre
Die Betriebswirtschaftslehre gilt   als Forschungsdisziplin, die sich der Untersuchung der Organisation dieser Institutionen widmet, mit dem Ziel, unter anderem den Ressourceneinsatz, Produktionsprozesse, Arbeitsmuster und Investitionsrichtlinien zu verbessern und zu optimieren.

Go up