Was sind Betonleger?

Betonverteiler sind schwere, große, motorisierte Baumaschinen, die mit Förderbändern ausgestattet sind. Dabei kann es sich um Trichter handeln, die Beton von einem Mischer zu einem schmalen Bereich transportieren, oder um sehr breite Muldenkipper mit einer durchschnittlichen Breite von etwa 60 Fuß (18,6 m), die ungehärteten Beton von einem Mischer transportieren und ihn effizient innerhalb eines Bereichs verteilen. breit.
Bei handbetriebenen Geräten, die als Betonverteiler beworben und verkauft werden, handelt es sich eigentlich eher um Betonglätter als um Glätteisen. Sie sind durchschnittlich 19 Zoll (48,3 cm) breit und bestehen normalerweise aus Aluminium oder Stahl, an dem ein langes Werkzeug aus Holz oder Glasfaser befestigt ist. Die Klinge am Arbeitsende dieser handbetriebenen Betonglätter/-verteiler sieht aus wie ein Eiskratzer oder Rakel.

Große, mechanische, mit Förderbändern ausgestattete Betonverteiler ähneln sehr niedrigen Autobahnbrücken. Diese Maschinen sind darauf ausgelegt, Betonmischung über die gesamte Breite einer Autobahn zu platzieren und zu nivellieren. Dabei kommt eine Kombination aus Förderband und Kipp- und Kippsystem zum Einsatz, die von Betonmischfahrzeugen oder Fahrzeugen gespeist werden, die in der Lage sind, die Mischung zu transportieren, ohne dass sie sich ausbreitet. Heilung. Diese Fließbandverlegegeräte werden am häufigsten zum Pflastern von Einfahrten, Autobahnen, Landebahnen, Durchlässen und großen Parkplätzen verwendet. Betonverteiler vom Förderbandtyp sind auf Raupen oder auf Reifen montiert und können selbst manövriert werden. Nachdem der Beton gegossen, verteilt und mit einem Betoniergerät nivelliert wurde, verwenden die Arbeiter handgeführte Betoniergeräte oder andere Betonwerkzeuge, um kleinere Ausbesserungsarbeiten durchzuführen.

Betonverteiler können auch kleine Trommelmischer sein, die zwischen den Schaufelarmen eines Frontladers montiert werden und in Bereichen manövrieren können, die für einen Transporter-Verlegebetonierer zu eng sind. Der Mischer ist motorbetrieben und die Mischtrommel kann mithilfe der Maschinenhydraulik gekippt werden, sodass die Mischung an die gewünschte Stelle gegossen und dann schnell und effizient mit einem unter dem Mischer montierten Streuer verteilt werden kann. Diese Arten von Kraftbetonverteilern werden zum Verlegen von Gehwegen, Terrassen oder Böden aus Beton für kleine und mittelgroße Bauwerke verwendet.

Der handbetriebene Betonverteiler oder Nivellierer kann für eine Reihe von Anwendungen eingesetzt werden, darunter das Platzieren, Verteilen, Nivellieren und Glätten von unausgehärtetem oder verflüssigtem Gemisch. Diese kleinen Betonverteiler/Nivellierer sind für alles nützlich, von kleinen Ausbesserungsarbeiten bei großen Pflasterprojekten bis hin zur Betonbearbeitung in einem begrenzten Bereich. Andere Arten von Handwerkzeugen für Beton sind Kellen, Rechen, Kantenschneider, Spachtel und Bürsten.

Go up