Was sind reflektierende Dachbeschichtungen?

Reflektierende Dachbeschichtungen, auch Albedo-Beschichtungen genannt, sind Produkte, die auf Dächern angebracht werden, um die Sonnenwärme zu reduzieren, insbesondere in Gebieten mit heißem, sonnigem Wetter während eines Großteils des Jahres. Da sie die Oberflächentemperatur um bis zu 80 °F (ca. 45 °C) senken können, haben diese Produkte auch einen großen Einfluss auf die Kühlkosten. Das Lawrence Berkeley Laboratory in Kalifornien schätzt, dass Hausbesitzer durch reflektierende Beschichtungen mindestens 25 % des Energieverbrauchs einsparen können.

Ein weiterer Vorteil reflektierender Dachbeschichtungen besteht darin, dass sie Pigmente enthalten, die UV-Strahlen blockieren. Da UV-Strahlen ein Dach erheblich altern lassen, kann der Einsatz reflektierender Beschichtungen die Lebensdauer eines Daches um bis zu 15 Jahre verlängern. Dies gilt insbesondere für Gebäude mit geringer Neigung oder Flachdächern, die dazu neigen, Sonnenenergie stärker zu absorbieren als Schrägdächer. Da die Dachwartung mehr als 80 % der gesamten Instandhaltungskosten eines Gebäudes ausmacht, führt jedes Produkt, das die Lebensdauer des Daches verlängern kann, zu erheblichen Einsparungen.

Reflektierende Deckenverkleidungen wirken wie Spiegel und reflektieren die Strahlungsenergie der Sonne zurück in den Raum. Um den Reflexionsgrad verschiedener Produkte zu bewerten, haben Hersteller ein Bewertungssystem entwickelt. Produkte mit hoher Albedo, wie z. B. glänzend weiße Farbe, sind mit einem Sonnenreflexionsgrad von 85 % am effektivsten.

Zu den zum Beschichten von Dächern verwendeten Materialien gehören: Elastomer-, Polyurethan- und Acrylfarben; einlagige Dachbahnen aus Gummi, Kunststoff oder PVC; Ton- oder Betonfliesen; und Metall, sowohl in Naturfolie als auch in dunkler Folie erhältlich. Einige Materialien lassen sich leicht mit einer Rolle auftragen, wie zum Beispiel Farben, während andere, wie zum Beispiel PVC-Folien, eine professionelle Verstemmung oder Heißversiegelung erfordern. Wenn die Kosten eine Rolle spielen, sind weiße Titandioxidfarbe und Aluminiumfolie die beste Wahl. Sie sind kostengünstig, einfach anzuwenden und erfordern wenig Wartung.

Seit 1998 vergibt das Cool Roof Rating Council (CRRC) die Energy Star-Kennzeichnung für Dachprodukte, die seine Qualitätstests bestehen. Da Dachbeschichtungen aufgrund von Staub und Spritzwasser mit der Zeit dazu neigen, ihre reflektierenden Eigenschaften zu verlieren, ist eine regelmäßige Wartung in Form von Neuanstrichen oder Reinigungen ein Muss.

Die Kosten für reflektierende Dachbeschichtungen reichen von 0,75 US-Dollar pro Quadratfuß für Acrylfarben bis zu über 3 US-Dollar pro Quadratfuß für einlagige PVC-Membranen. Im Preis sind in der Regel sowohl Material als auch Montage enthalten. Obwohl der Anschaffungspreis für Dacheindeckungen oft höher ist als bei einem herkömmlichen Dach, rechtfertigen die Einsparungen bei den Energiekosten die zusätzlichen Kosten mehr als.

Go up