Was sind Schlüsselfräsmaschinen?

Eine Schlüsselfräsmaschine ist eine Maschine, mit der das einzigartige Profil eines Schlüssels geschnitten wird. Es gibt viele verschiedene Arten dieser Maschinen, meist basierend auf der Art des zu schneidenden Schlüssels: Autoschlüssel, Hauptschlüssel, gewöhnliche Hausschlüssel, Röhrenschlüssel. Die meisten Maschinen funktionieren, indem sie das Profil eines Schlüssels nachzeichnen, um einen neuen zu schneiden. Einige der verschiedenen Typen sind automatische, Code-, Laser-, manuelle und Rohrschlüsselfräsmaschinen.

Eine manuelle Schlüsselkopiermaschine ist vielleicht das ungenaueste dieser Geräte. Dennoch eignen sie sich im Allgemeinen gut für gewöhnliche Hausschlüssel und sind daher oft in örtlichen Baumärkten zu finden. Bei diesen Maschinen werden der Originalschlüssel und der Schlüssel zum Schneiden übereinander gehalten. Dies steht im Gegensatz zu Automaten, bei denen die beiden Schlüssel an getrennten, aber parallelen Orten gesichert sind. Beim manuellen Schlüsselschneiden bedient der Bediener die Maschine manuell, um das Profil des geschnittenen Schlüssels nachzuzeichnen, und dabei schneidet die Maschine den Schlüsselrohling in eine passende Form.

Automatische und halbautomatische Maschinen erledigen den Großteil der Arbeit selbst, obwohl die automatischen Versionen noch weniger Bedienerunterstützung erfordern als ihre halbautomatischen Gegenstücke. Der Bediener sichert den Originalschlüssel mit Hilfe eines Schraubstocks im Automaten, während der Ersatzschlüssel an einem anderen Ort in der Nähe platziert wird. Ein Bleistift zeichnet die Form des Originalschlüssels nach und schneidet gleichzeitig den Nachschlüssel aus. Sobald der Nachschlüssel erstellt ist, werden die frisch geschnittenen Kanten gehobelt, um eventuelle Metallsporn zu entfernen. Automatische Maschinen sind teurer und schneller als halbautomatische.

Eine Laser-Schlüsselschneidemaschine funktioniert auf die gleiche Weise wie eine automatische Schlüsselschneidemaschine, mit der Ausnahme, dass das Schneiden von Lasern anstelle einer Klinge erfolgt. Dadurch können Vertiefungen auf der Oberfläche des Schlüssels angebracht werden, was für viele der heutigen Schlüsselzugangssysteme mit höherer Sicherheit erforderlich ist. Lasermaschinen sind in der Regel viel genauer als andere Typen.

Code-Schlüsselfräsmaschinen verwenden Codes, die Schlüsselfräsparameter angeben, die in den Schlüssel geschnitten werden. Der Code kann manuell in die Maschine eingegeben werden oder er kann sich auf einer Codekarte (z. B. einer Kreditkarte) befinden, die die Details darüber enthält, wo die Schlüsselkerben geschnitten werden sollen.

Um einen Hauptschlüssel, also altmodisch aussehende Schlüssel, zu duplizieren, ist eine kleine Schlüsselfräsmaschine erforderlich. Dieser Maschinentyp misst die Tiefe des Endes des Schlüssels oder Bits und schneidet dann ein passendes Duplikat des Schlüssels aus.
Rohrmaschinen werden verwendet, wenn der Originalschlüssel die Form eines Rohrs hat. Einige Rasenmäher verwenden beispielsweise solche Schlüssel. Das Gerät zeichnet die Form des Schlüssels nach und erstellt ein Duplikatmuster aus Kerben am Ende des Rohrs. Diese Maschinen erfordern einen viel erfahreneren Bediener als die meisten anderen.

Go up

Diese Website verwendet Cookies