Was sind Titanschrauben?

Titanschrauben bestehen aus dem gleichnamigen Metall und verfügen über einzigartige Eigenschaften, die sie ideal für den Einsatz im Bauwesen sowie für bestimmte Arten von Operationen machen. Titan ist ein Metall mit geringer Dichte, das nicht korrodiert, was bedeutet, dass daraus hergestellte Schrauben in der Regel zuverlässig sind. Mit der Festigkeit von Stahl, aber der halben Dichte bieten Titanschrauben Haltbarkeit, die jedoch ihren Preis hat.

Da Titan bekanntermaßen nicht korrodiert, verwenden Bauunternehmen im Allgemeinen Titanschrauben in der Gewissheit, dass diese nicht rosten oder zum Einsturz einer Struktur führen. Wenn im Bauwesen Schrauben aus anderen Metallen verwendet werden, kommt es häufig vor, dass diese durch Witterungseinflüsse ihre Festigkeit und Stabilität verlieren. Die Durchführung zusätzlicher Renovierungen aufgrund des Versagens herkömmlicher Schrauben ist eine kostspielige Angelegenheit, daher wird die Verwendung von Titan empfohlen. Aufgrund ihrer Zuverlässigkeit eignen sich diese Schrauben für große Bauprojekte, insbesondere für Außenkonstruktionen.

Es gibt eine Vielzahl von Titanschrauben, darunter Sechskantschrauben, Flanschschrauben und Kotflügelscheiben. Auch bei der Wahl von Motorradnaben erfreut sich Titan großer Beliebtheit. Herkömmliche Schrauben aus Stahl, Messing und Bronze werden langsam durch ihre Gegenstücke aus Titan ersetzt.

Titanschrauben werden auch in der plastischen und rekonstruktiven Chirurgie eingesetzt. Besonders gefragt sind sie auch bei Kieferorthopäden, die nach Möglichkeiten suchen, Zahnimplantate steifer zu machen. Dies liegt daran, dass die Implantate im Knochen platziert werden und nicht darauf angewiesen sind, dass der Patient sie an Ort und Stelle hält. Einige klinische Studien haben gezeigt, dass eine kieferorthopädische Behandlung in mehr als 97 % der Fälle erfolgreich ist, wenn Titanschrauben zur Befestigung von Implantaten verwendet werden können.

Da Titan die Fähigkeit zur Osseointegration besitzt, können Zahnimplantate 30 Jahre oder länger an Ort und Stelle bleiben. Titan wird auch für eine Vielzahl anderer chirurgischer Eingriffe verwendet, da es ungiftig ist und daher vom Körper akzeptiert wird. Dieses Metall hat einen Elastizitätsmodul ähnlich dem von Knochen, was bedeutet, dass benachbarter Knochen nicht beschädigt wird. Wenn jedoch eine Titanlegierung verwendet wird, ist die Steifigkeit doppelt so hoch wie die von Knochen und könnte zu einer Knochenschädigung führen.

Go up