Welche verschiedenen Arten der Einsparung erneuerbarer Energien gibt es?

Unter erneuerbarer Energieeinsparung versteht man den Prozess der Energieeinsparung durch die Nutzung erneuerbarer Energiequellen. Es gibt viele Arten erneuerbarer oder grüner Energiequellen, die anstelle der traditionell genutzten Quellen genutzt werden können. Solar-, Wasser-, Wind-, Geothermie- und Wasserstoffenergie gelten als erneuerbar, da die Menge dieser Ressourcen praktisch unbegrenzt ist. Andere Brennstoffquellen wie Kohle, Öl und Erdgas sind nicht erneuerbar, da die Produktion auf der Erde viele Millionen Jahre dauert und der Mensch diese Ressourcen schneller nutzt, als sie geschaffen werden. Die Teilnahme an der Einsparung erneuerbarer Energien erfolgt durch die Entscheidung, erneuerbare Energiequellen anstelle begrenzter Quellen zu nutzen.

Eine der häufigsten Arten der Einsparung erneuerbarer Energien ist die Nutzung von Windenergie. Große Windmühlen werden seit Jahrzehnten genutzt, um Windenergie in Energie umzuwandeln, die zur Stromerzeugung genutzt werden kann. Viele Elektrizitätsunternehmen sind teilweise auf Windenergie angewiesen. Menschen können in ihren Häusern auch Windmühlen als Quelle erneuerbarer Energie installieren.

Eine weitere gängige Art der Einsparung erneuerbarer Energien ist die Nutzung von Solarenergie. Sonnenkollektoren nutzen lichtempfindliche Materialien, um Sonnenstrahlung zu sammeln, die in Energie umgewandelt wird. In sonnigen Gegenden können oft ein paar mittelgroße Solarmodule verwendet werden, um den gesamten Energiebedarf eines Hauses zu decken. Große Energieunternehmen können große Solarpaneele als eine ihrer Maßnahmen zur Einsparung erneuerbarer Energien nutzen.

Geothermie wird seit etwa hundert Jahren zur Einsparung erneuerbarer Energien genutzt. In diesen Systemen wird unterirdische Wärme zum Antrieb von Turbinen und zur Energiegewinnung genutzt. Um diese Art von Energie zu gewinnen, werden große Anlagen über natürlichen Quellen erhitzten Grundwassers errichtet, meist in der Nähe von Vulkanen.

Die Nutzung von Wasserkraft ist eine weitere Art der Einsparung erneuerbarer Energien, die es schon seit geraumer Zeit gibt. Wasserkraftdämme können Energie erzeugen, indem sie den Wasserfluss in Flüssen steuern. Auch Meeresturbinen werden auf ihr Potenzial untersucht, Energie aus der Bewegung von Wellen zu erzeugen. Die Nutzung dieser Art von Energie würde es ermöglichen, Meeresströmungen als erneuerbare Energiequellen zu nutzen.

Obwohl Wasserstoffenergie selten genutzt wird, kann er auch zur Einsparung erneuerbarer Energien genutzt werden. Diese Energiesysteme erzeugen Energie aus Wasserstoffmolekülen, indem sie eine chemische Veränderung im Wasser erzwingen. Wasserstoff ist ein äußerst häufig vorkommendes Atom und daher eine gute Quelle für erneuerbare Energie.

Go up
Möchten Sie den gesamten Artikel lesen?