Welche verschiedenen Arten von Dienstleistungen für medizinische Abfälle gibt es?

Medizinischer Abfall ist ein bedauerliches Nebenprodukt beim Betrieb eines Krankenhauses, einer Arztpraxis, einer Zahnarztpraxis oder einer medizinischen Klinik. Verschiedene Körperflüssigkeiten, Feststoffe und chirurgische Instrumente müssen auf besondere Weise entsorgt werden, um die Umwelt nicht zu kontaminieren oder Krankheiten zu verbreiten. Es gibt vier primäre medizinische Abfalldienste, die sich mit dem Abfallspektrum dieser Einrichtungen befassen. Verbrennung, Dampfsterilisation, Entsorgung vor Ort in die Kanalisation und Entsorgung außerhalb des Standorts zielen auf bestimmte Abfallarten ab.

Die Verbrennung ist eine der ältesten und häufigsten Formen der medizinischen Abfallentsorgung, die der medizinischen Gemeinschaft zur Verfügung steht. Dieser Service wird auf dem Gelände einer großen medizinischen Einrichtung, beispielsweise eines Krankenhauses, durchgeführt oder von einem Unternehmen für die Entsorgung medizinischer Abfälle übernommen. Eine Verbrennungsanlage für medizinische Abfälle ist ein großer Ofen, der eine so hohe Temperatur erreicht, dass alle Keime, Mikroben und Bakterien zusammen mit den ins Feuer gelangenden physikalischen Elementen zerstört werden. Die Verbrennung ist im Allgemeinen pathologischen Abfällen wie Körperteilen und Organen vorbehalten, da es nur wenige andere Methoden zur sicheren Entsorgung dieser Gegenstände gibt.

Die Dampfsterilisation ist eine weitere Methode zur Behandlung medizinischer Abfälle, die fast alle Einrichtungen selbst behandeln. Diese Entsorgung medizinischer Abfälle wird häufig eingesetzt, um Mikroorganismen und kontaminierten chirurgischen Instrumenten entgegenzuwirken. Bei der Dampfsterilisation werden die infizierten Gegenstände in einen großen, verschlossenen Metallbehälter gegeben. Im Inneren des Behälters werden Dampfdruck und Hitze ausgeübt, ähnlich wie bei einem Schnellkochtopf, und Schadstoffe werden durch die hohe Temperatur neutralisiert. Bei medizinischen Instrumenten ist die Wiederverwendung dieser Gegenstände wirklich sicher.

Viele medizinische Abfallnebenprodukte sind nicht sehr gefährlich und können wieder in das Abfallsystem der Allgemeinheit eingeleitet werden. Flüssige Abfälle wie Blut und menschliche Flüssigkeiten werden chemisch behandelt und zur weiteren Verarbeitung in einer Abwasseraufbereitungsanlage in das Abwassersystem eingeleitet. Diese Entsorgung medizinischer Abfälle wird in der Regel von der medizinischen Einrichtung durchgeführt, da der Prozess relativ einfach und das Gefahrenniveau gering ist.

Schließlich werden viele komplexe Dienstleistungen für medizinische Abfälle von professionellen externen Entsorgungsunternehmen durchgeführt. Diese Organisationen sind auf den sauberen und professionellen Umgang mit Abfällen spezialisiert. Oftmals befassen sich diese Unternehmen mit großen Abfallmengen, mit denen medizinische Einrichtungen nicht umgehen können, etwa Blut und menschliche Überreste. Diese Dienstleister verfügen über verschiedene Methoden, um diese potenziell schädlichen Elemente zu entfernen. Die Verbrennung in großem Maßstab ist eine Option, die diese Unternehmen anbieten, und die sichere Versiegelung und Vergrabung des Abfalls auf sicheren Deponien ist eine andere.

Go up

Diese Website verwendet Cookies