Wie pflege ich einen Rosenbrustkakadu?

Zur Pflege eines Rosenbrustkakadus gehört es, ihm einen Käfig mit viel Platz, Futter und Wasser und viel Aufmerksamkeit zu geben. Es ist auch wichtig, einen Rosenbrustkakadu richtig zu pflegen; Sie neigen dazu, kleine Staubwolken auszustoßen, wenn sie mit den Flügeln schlagen. Wenn Sie Ihren Rosenbrustkakadu mehrmals täglich mit einem leichten Wassernebel besprühen, sollte dieses Problem auf ein Minimum reduziert werden.

Rosenbrustkakadus sind normalerweise aktive Vögel, weshalb ein geräumiger Käfig wichtig ist. Normalerweise möchten sie in ihrem Käfig Platz zum Gehen haben und freuen sich über die Anwesenheit von Spielzeug, das sie beschäftigt. Viele Besitzer lassen ihre Rosenbrustkakadus gelegentlich aus ihren Käfigen, um das Haus zu erkunden. Dies kann dazu beitragen, die natürliche Neugier dieser Vögel zu befriedigen, es ist jedoch wichtig, sie genau zu beobachten, damit sie nicht entkommen. Wenn es einen Ausweg gibt, werden diese klugen Vögel ihn wahrscheinlich finden.

Die Ernährung eines Rosenbrustkakadus sollte im Allgemeinen Nüsse, Früchte und verschiedene Samen umfassen. Diese Vögel können auch handelsübliche Pellets fressen. Es ist wichtig, die Menge an Öl in Ihrer Ernährung zu begrenzen, da Sie anfällig für die Entwicklung von Fettgeschwülsten sind. Die meisten Vögel können Sonnenblumenkerne problemlos fressen, Rosenbrustkakadus sollten sie aufgrund des hohen Ölgehalts jedoch nicht verfüttern.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie Ihrem Rosenkakadu schenken können, ist viel Aufmerksamkeit. Diese Vögel können sich schnell langweilen und mögen es im Allgemeinen nicht, wenn man sie ignoriert. Gelegentlich machen sie jedem das Leben sehr unangenehm, der ihnen nicht die Aufmerksamkeit schenkt, die er für nötig hält. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein vernachlässigter Rosenbrustkakadu laut kreischt, wenn er Aufmerksamkeit braucht. Sie können auch anfangen, an ihren eigenen Federn zu kauen, wenn sie sich ausgeschlossen fühlen.

Eine Möglichkeit, Ihrem Rosenbrustkakadu Aufmerksamkeit zu schenken, besteht darin, ihm das Sprechen beizubringen. Diese Vögel lernen schnell und können normalerweise lernen, viele Dinge zu sagen. Sie sind auch in der Lage, Tricks zu lernen. Rosenbrustkakadus haben oft Freude daran, neue Dinge zu lernen und werden die Zeit, die Sie damit verbringen, ihnen etwas beizubringen, zu schätzen wissen. Wenn Sie Ihrem Vogel scheinbar nicht so viel Aufmerksamkeit schenken können, wie er benötigt, sollten Sie darüber nachdenken, einen anderen Vogel zu engagieren, der ihm Gesellschaft leistet.

Go up